back
Login to SMS group Connect

Veranstaltungs-Code erhalten?

Bitte geben Sie den 8-stelligen Registrierungs-Code vollständig ein.

POSCO, Südkorea

Weltweit erstes kontinuierliches Tandemkaltwalzwerk in 18-HS Gerüstbauweise

Seit 2009 ist bei POSCO ein von SMS group geliefertes viergerüstiges kontinuierliches Tandemkaltwalzwerk in Betrieb (Continuous Tandem Cold Mill – CTCM). Es handelt sich um das weltweit erste Tandemwalzwerk, bei dem alle Gerüste mit Walzensätzen in 18-HS Bauweise ausgestattet waren. POSCO verwendet das CTCM zur Herstellung von Edelstahlband der AISI 300er- und 400er-Serie. Hohe Abnahmen pro Walzstich sorgen für eine äußerst kostengünstige Produktion von 500.000 Tonnen pro Jahr.

Von Anfang an war der Kunde mit der CTCM sehr zufrieden. Wesentlicher Vorteil der Anlage ist, dass sie im zweiten Lauf auch hartes Material produzieren kann. Ein Arbeitswalzenwechsel dauert pro Satz weniger als zwei Minuten. Weiteres Highlight ist die kontinuierliche Papierzufuhr im Auslaufbereich. Dabei handelt sich um eine automatische karussellartige Papierabrollvorrichtung, bei der Umwicklungsvorgänge nicht mehr unterbrochen werden müssen. Unser Kunde ist ebenfalls sehr zufrieden mit dem Inline-Prüfsystem Rotary Inspect.

Weitere neueste technologische Besonderheiten stellen eine hervorragende Bandqualität sicher:

  • Servohydraulische Walzspaltregelung (AGC)
  • HS-Verschiebung der Arbeitswalzen
  • Zwischenwalzenverschiebung und -biegung
  • Mathematisches Modell für Voreinstellung sämtlicher Walzparameter
  • Dickenregelung
  • SUPAFINE Filteranlage zum Kühlen und ultrafeinen Filtern von Walzöl

Wichtige technische Daten

Materialien AISI 300er- und AISI 400er-Serie
Bandbreite 600 – 1.350 mm
Banddicke 5,5 – 0,4 mm
Walzgeschwindigkeit Bis zu 400 m/Min.
Kapazität 500.000 t/Jahr
POSCO, South Korea Bild POSCO, South Korea Bild POSCO, South Korea Bild POSCO, South Korea Bild

Looper für kontinuierliche Bandzuführung im Einlaufbereich