back

Konzepte für das Dressieren von Warm- und Kaltband

Für jede Anwendung das passende Dressierkonzept

Am Ende der Prozesskette der Flachstahlproduktion stehen Dressierwalzwerke, die die Voraussetzung für die problemlose Weiterverarbeitung von Stahlband schaffen. Für das Dressieren von Kohlenstoffstahl besteht die Möglichkeit, entweder eine diskontinuierliche Walzanlage, ein sogenanntes Offline-Dressierwalzwerk (SPM) oder eine Kontianlage, die in eine Bandbehandlungsanlage integriert ist, zu nutzen. Eine solche Anlage wird als Inline-Dressierwalzanlage bezeichnet (ISPM). Mit Blick auf das zu walzende Material kommen noch einige spezialisierte Anlagenvarianten für den Offline-Betrieb hinzu. An erster Stelle steht das Dressierwalzwerk für Warmband, gefolgt von einem Anlagenkonzept für das Walzen von Edelstahlband. Der dritte Anlagentyp im Porfolio ist die Double Cold Reduction Mill (DCR), die speziell für das Nachwalzen von Weißblech eingesetzt wird.

Anlagenkonzept für maximale Flexibilität

SMS groups Offline-Dressierwalzwerke für Kohlenstoffstahl sind unabhängige, flexibel einsetzbare Walzanlagen, die üblicherweise in Fertigungsablauf auf die Haubenglühe folgen. Sie können sowohl harte als auch extrem weiche Bänder verarbeiten. Die Quartogerüste können mit Arbeitswalzen mit bestückt werden, die verschiedene Durchmesserbereiche haben. Dies, in Verbindung mit der Walzkraft, erlaubt die Herstellung eines weiten Produktspektrums. Mit den schlanken Arbeitswalzen können hochfeste Stähle mit niedrigerer Walzkraft dressiert werden. Mit den dickeren Arbeitswalzen können auch sehr weiche Stähle bei angemessen hoher Walzkraft und einer verbesserten Rauigkeitsübertragung und erhöhten Standzeit der Arbeitswalzen dressiert werden. Ebenfalls verfügbar sind Dressieranlagen in Sextobauweise für anspruchsvolle Aufgaben.

SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image
Konzept eines Offline Dressierwalzwerks mit einlaufseitiger Coilvorbereitungsstation , Abwickel- und Zughaspel sowie Einrichtungen für den automatischen Walzenwechsel.

Technische Daten

MaterialKohlenstoff, Edelstahl
Bandbreite600 - 1.870 mm
Banddicke0,28 - 4,0 mm
KapazitätMax. 0,7m t/Jahr