Siderúrgica Nacional, Venezuela

Flexibler Stahlwerkskomplex für Bleche und Bänder

Für einen neuen Stahlwerkskomplex bestellte das venezolanische Unternehmen Siderúrgica Nacional bei SMS group eine Anlage für Warmband und Grobblech.

Die Warmwalzwerk besteht aus einem 3,8-m-Grobblechgerüst und einem Twin-Stand Steckel-Walzwerk. Das Grobblechgerüst ist das zentrale Aggregat im Walzwerk, da es sowohl zur Blechproduktion als auch als Vorgerüst für die Warmbandherstellung eingesetzt wird. Es ist für eine Walzkraft von 75 MN ausgelegt und verfügt über hydraulische Anstellungen, Arbeitswalzenbiegung und Ölfilmlager der KLX®-Baureihe.

Ebenfalls vertraglich abgeschlossen wurde die Lieferung eines zweigerüstigen Steckel-Walzwerks, ausgelegt für 844.000 Tonnen Warmband pro Jahr. Im Wesentlichen besteht das Steckel-Walzwerk aus zwei identischen Quarto-Gerüsten in Tandemanordnung. Es walzt die Vorbänder aus dem Grobblechwalzwerk auf Enddicken zwischen 1,5 und 18 Millimeter. Bandkühlung, Haspel und der Bundtransport sind weitere Komponenten des Steckel-Walzwerkes.

SMS group liefert auch die gesamte Elektrik und Automation für den neuen Anlagenkomplex. Das X-Pact® Automationspaket umfasst die Prozessautomation (Level 1) und die technologischen Prozessmodelle (Level 2). Das System wurde im Vorfeld mit der Plug & Work-Methode getestet. So ist sichergestellt, dass die Systeme vor der Montage auf fehlerfreie Abläufe und perfekte Bedienbarkeit eingerichtet sind.

Materialien

Baustahl, Druckbehälter, Rohrgüten, Automobilgüten

Bandbreite

800 - 1.800 mm

Banddicke

1,5 - 18 mm

Blechbreite

1.500 - 3.400 mm

Blechdicke

8 - 50 mm