Menu

Fuxin Special Steel

Weltweit erstes Umweltkonzept für Edelstahlherstellung in China Taiwan

Seit 2014 betreibt Fuxin Special Steel Co. Ltd., China in Taiwan, ein von SMS group geliefertes Stahlwerk zur Produktion von Edelstahlbrammen am Standort Zhangzhou in der Provinz Fujian. Es ist das weltweit erste Edelstahlwerk, das die Abwärme von AOD-Konverter und Elektrolichtbogenofen nutzt. Die CO2-Emissionen werden dadurch massiv reduziert – in einer Größenordnung von 60.000 Tonnen jährlich.

Das X-Melt®-Stahlwerk besteht aus einem 160-Tonnen-Elektrolichtbogenofen mit Schnauzenausguss, einem 180-Tonnen-AOD-L-Konverter sowie einem 180-Tonnen-Pfannenofen. Integriert ist ein spezieller Wechselwagen für den AOD-Konverter. Das Konvertergefäß wird doppelt so schnell gewechselt wie in herkömmlichen Anlagen. Das verkürzt Stillstandzeiten.  

Das Stahlwerk erfüllt strenge Umweltschutzrichtlinien. Die Primär-Emissionen werden über gekühlte Kamine abgezogen und zwei Schlauchfiltern zugeführt. Um staubhaltige Sekundär-Emissionen effektiv zu erfassen, sind E-Ofen und AOD-Konverter eingehaust. Zusätzlich anfallende Stäube werden erfasst und abgesaugt. Die Filter der Gasreinigungsanlagen sind für mehr als 2,3 Millionen Kubikmeter Luft pro Stunde ausgelegt.

[Translate to German:] Fuxin Special Steel Image [Translate to German:] Fuxin Special Steel Image [Translate to German:] Fuxin Special Steel Image [Translate to German:] Fuxin Special Steel Image