Fuxin Special Steel

Das weltweit erste Eco-Paket für die Edelstahlproduktion in China Taiwan

Fuxin Special Steel Co. Ltd., China Taiwan, hat am Standort Zhangzhou in der Provinz Fujian, China, ein von SMS group geliefertes Stahlwerk für Edelstahlbrammen erfolgreich in Betrieb genommen. Es ist weltweit das erste Edelstahlwerk, das Abwärme vom AOD-Konverter und Lichtbogenofen nutzt. Dadurch können die Emissionen um 60.000 t CO2 pro Jahr reduziert werden.

Das X-Melt®-Stahlwerk besteht aus einem 160-t Lichtbogenofen mit Abstichausgießer, einem 180-t AOD-L-Konverter, und einem 180-t Pfannenofen. Ein spezieller Wechselwagen ist zwecks Auskleidung des AOD-Konverters eingebunden. Verglichen mit der herkömmlichen Methode, geht das Wechseln des Konvertergefäßes zweimal so schnell. Dadurch werden Ausfallzeiten drastisch gekürzt.

Das Stahlwerk erfüllt sogar strengste Umweltschutzstandards. Und so geht’s: Die Primäremissionen entweichen durch Kühlkamine in zwei Schlauchfilter. Um das Auffangen der staubbeladenen Sekundäremissionen sicher zu stellen, besitzen LBO und AOD-Konverter spezielle Einhausungen. Jeder zusätzlich erzeugte Staub wird ebenfalls aufgefangen und abgesaugt. Außergewöhnlich ist dabei, dass die Filter des Gasreinigungssystems für mehr als 2,3 Mio. Kubikmeter Luft pro Stunde ausgelegt sind.

[Translate to German:] Fuxin Special Steel Image [Translate to German:] Fuxin Special Steel Image [Translate to German:] Fuxin Special Steel Image [Translate to German:] Fuxin Special Steel Image