Menu

SMS PROMETHEUS®

Technologie

Kraftstoff: so viel wie nötig, so wenig wie möglich

SMS PROMETHEUS® reduziert den Kraftstoffverbrauch durch die Ermittlung von Heizstrategien. Diese senken die Temperatur-Sollwerte, gewährleisten aber gleichzeitig, dass das Endmaterial die erforderliche Zieltemperatur erreicht. Kern des Programms ist ein ausgefeiltes mathematisches Modell, das die Heizkurven für jedes Material simuliert. Der Gesamtwirkungsgrad des Ofens wird in Form eines Wärmebilanzschemas veranschaulicht. Dazu gehören auch Verbrauchs- und Emissionsberechnungen, die mit tatsächlichen Produktionsdaten korreliert werden.

SMS PROMETHEUS® überwacht die Heizparameter jedes einzelnen Werkstückes und gleicht sie mit früheren Produktionsdaten ab. Das System arbeitet auf der Grundlage von Vorhersagen: Es stellt fortlaufend Prognosen an zur Bewertung der Wärmeverlaufs-Entwicklung. Auf dieser Basis werden die Sollwerte von SMS PROMETHEUS® kontinuierlich angepasst.

Auch die Level 1-Software SMS DIGIMOD CONTROL sorgt für eine effiziente Verbrennung: Sie moduliert, wie viel Kraftstoff notwendig ist, um die Brennerleistung zu optimieren. Dazu fließen der aktuelle Energiebedarf und die Brenner-Zykluszeit in die Berechnungen ein.

Signifikante Energieeinsparungen – auch in nichtproduktiven Phasen

SMS PROMETHEUS® ist nicht nur vielseitig sondern arbeitet hocheffizient. Selbst bei plötzlich auftretenden Stillständen, Ofenaufwärmzeiten oder Veränderung der Produktkampagnen optimiert es die Verbrennungsparameter zuverlässig. Selbst erfahrenes Personal profitiert dann von dem Modell.

Verlässlicher Leistungsindex

SMS PROMETHEUS® hält auch nach, welche Verbrauchsmenge zur Erwärmung der einzelnen Knüppel erforderlich ist. Danach vergleicht es die Standardverbrauchswerte mit den Zahlen, die durch die optimierte Verbrennung erzielt wurden.

SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image