Radial forging machines - Concepts


Hydraulische Radialschmiedemaschinen SMX

Das Herzstück der Radialschmiedeanlage ist die SMX-Schmiedemaschine. Sie besitzt einen gegossenen Pressenrahmen, in dem vier Hydraulikzylinder mit entsprechenden Werkzeugen x-förmig angeordnet sind. Verglichen mit mechanischen Maschinen mit exzentrischen Antrieben zeichnet sich unser Aufbau durch sein klares, einfaches und zugängliches Design aus. Der Hydraulikantrieb sorgt dafür, dass Sie alle wichtigen Schmiedeparameter frei und flexibel auswählen können.

Weiterer Vorteil gegenüber mechanischem Maschinentyp: Der Antrieb erzielt während des gesamten Hubs die maximale Schmiedekraft.

Technische Daten

Materialien: Kohlenstoff-, Bau-, Werkzeug-, Schnellarbeits-, Edel-, nicht magnetische Stähle, nickelbasierte und Titanlegierungen, Zirkonium, Wolfram, Molybdän und weitere Speziallegierungen
Typische Produkte Stäbe (rund, quadratisch, flach), mehrfach abgestufte Wellen, Rohre

Realisierte Anlagen

Max. Schmiedekraft: 3 - 22 MN
Max. Anstich Rundstäbe: 180 - 1.100 mm
Max. Stablänge Fertigprodukt: 6 - 18 m
Hydraulische SMX Radialschmiedemaschine Bild Hydraulische SMX Radialschmiedemaschine Bild Hydraulische SMX Radialschmiedemaschine Bild Hydraulische SMX Radialschmiedemaschine Bild
SMX mit Dornmanipulator für Rohrschmieden

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Hohe Produktivität
  • Energieeffizient durch Schmieden in nur einer Hitze
  • Variable Werkzeugpositionierung
  • Umformung bis zum Kern durch hydraulisches Antriebskonzept mit langem Hub
  • Feine, gleichmäßige Mikrostruktur über den gesamten Querschnitt
  • Hohe Oberflächenqualität
  • Keine Kernaufschmelzung durch frei wählbare Werkzeuggeschwindigkeit
  • Kein Werkzeugwechsel bei Querschnittsreduktionen von 6,25 bis 11,0
  • Schnelle Umrüstzeiten dank Werkzeugwechselsystem
  • Geringer Verschleiß und wenig Wartungsaufwand

Hydraulische Schmiedemaschinen SMI mit zwei Zylindern in horizontaler Anordnung

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Materialeinsparungen dank Masseverteilung
  • Hohe Produktivität
  • Produktflexibilität
  • Zeiteffizient aufgrund des schnellen Werkzeugwechsels mit der Werkzeugwechselvorrichtung
  • Energieeffizient durch Schmieden in nur einer Hitze
  • Reproduzierbar hohe Produktqualität
  • Umformung bis in den Kern durch hydraulisches Antriebskonzept mit langem Hub
  • Automatisches Schmieden
  • Wartungsarmer Aufbau
Hydraulische SMI Schmiedemaschinen mit 2 Zylindern in horizontaler Anordnung Bild Hydraulische SMI Schmiedemaschinen mit 2 Zylindern in horizontaler Anordnung Bild Hydraulische SMI Schmiedemaschinen mit 2 Zylindern in horizontaler Anordnung Bild Hydraulische SMI Schmiedemaschinen mit 2 Zylindern in horizontaler Anordnung Bild

Manipulatoren

Technische Daten

Manipulatoren

Baureihe Max. Tragkraft in kN: Max. Klemmmoment in kN:
7/14 7 14
25/50 25 50
35/70 35 70
60/120 60 120
80/160 80 160
100/200 100 200

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Rechnergesteuerte Manipulatorbewegungen
  • Synchronisation mit Schmiedehüben
  • Hohe Tragkraft
  • Kompakte Bauweise
  • Wartungsfreundliches Design