back
Login to SMS group Connect

Veranstaltungs-Code erhalten?

Bitte geben Sie den 8-stelligen Registrierungs-Code vollständig ein.

Schmelzöfen

Metallurgie
Spitzentechnologie für Ihre Aluminiumgiesserei

Mit seiner modernen Schmelztechnik hat das SMS group-Unternehmen Hertwich Engineering die Branche in den letzten Jahren geprägt. Dazu zählen Innovationen für Einkammeröfen, Mehrkammeröfen und Dreh-Kippöfen (Universal Rotary Tilting Furnaces – URTF), aber auch im Bereich von Späne-Schmelzanlagen und Schrott-Chargiermaschinen. Schmelzöfen von Hertwich zeichnen sich aus durch Energieeffizienz und eine hohe Metall-Ausbeute. Damit wird das Recycling von Aluminiumschrott erst möglich. Zusammen mit Gieß- und Wärmebehandlungsanlagen sowie Qualitätsprüfungs- und Verpackungseinrichtungen wird daraus ein automatisiertes Anlagenkonzept für den ganzen Produktionsprozess: die Kompaktumschmelzanlage (Compact Type Remelt Plant – CTRP).

Konzepte

Einkammerschmelz- und -giessöfen

Für Einkammeröfen fallen verhältnismäßig geringe Investitionskosten an. Denn das Design ist einfach: Abhängig von der Anwendung werden sie rechteckig oder rund ausgeführt.

Hertwich hat rechteckige Öfen im Programm. Diese verfügen über eine Vordertür, die über die gesamte Ofenbreite reicht. Das garantiert vollen Zugang beim Chargieren und Abkrätzen. Die Öfen sind entweder hydraulisch kippbar – wie etwa Gießöfen – oder stationär.

Einzelkammerschmelz- und Giessöfen Image Einzelkammerschmelz- und Giessöfen Image Einzelkammerschmelz- und Giessöfen Image Einzelkammerschmelz- und Giessöfen Image

Mehrkammeröfen

Typ Ecomelt

Weiteres Highlight neben unserem Einkammerofen ist der Hertwich Ecomelt Schmelzofen. Trotz verschiedener strategischer Auslegungskriterien ist das Detail-Design des Mehrkammerofens so flexibel, dass er individuelle Spezifikationen und Kapazitäten erfüllt. Die Hertwich Mehrkammeröfen vom Typ Ecomelt PS und Ecomelt PR sind nach unterschiedlichen Prinzipien ausgelegt.

Mehrkammerofen Image Mehrkammerofen Image Mehrkammerofen Image Mehrkammerofen Image

Dreh-Kippöfen

URTF (Universal Rotary Tilting Furnace)

Normalerweise verwenden Sekundärrecycler den URTF-Ofen zum Schmelzen von Krätze und minderwertigem Schrott (mit organischen Unreinheiten von mehr als 10 Prozent) oder für Material mit hohem Eisenanteil. Der Ofen ist verfügbar in Größen von 3 bis 20 m3 (6 bis 40 Tonnen) und Schmelzraten von 1,5 bis 8 Tonnen pro Stunde. Der Kippbereich liegt zwischen -20° und +40°. Als besondere Eigenschaft lässt sich der Ofen in verschiedenen Kippwinkeln von -20° bis -10° betreiben. Das Rückwärtsneigen erleichtert schnelles Chargieren. Sie profitieren bei Schmelzen, Abstich und Kippen vom hohen Automatisierungsgrad. Um den Ofen zu betreiben sind pro Schicht nur ein Bediener und eine Aufsichtsperson erforderlich. Durch hohe Schmelzraten können die Kosten weiter gesenkt werden. Das wird möglich durch die kurzen Zykluszeiten des Sauerstoffbrennersystems.

[Translate to German:] Universal rotary tilting furnaces image [Translate to German:] Universal rotary tilting furnaces image [Translate to German:] Universal rotary tilting furnaces image [Translate to German:] Universal rotary tilting furnaces image

Kompaktumschmelzanlagen

CTRP (Compact-type Remelt Plants)

Es handelt sich um eine einzigartige integrierte, kontinuierlich betriebene und vollautomatisierte Lösung. Der Prozess verläuft vom Schrotthandling bis zur Herstellung von abgelängten, homogenisierten Rundbarren. Die CTRP ist ideal, wenn Sie sowohl eigenen Kreislaufschrott als auch Schrott vom Markt zu Strangpress- oder Schmiedebolzen umschmelzen.

Kompaktumschmelzanlagen Image Kompaktumschmelzanlagen Image Kompaktumschmelzanlagen Image Kompaktumschmelzanlagen Image

Späneschmelzanlagen

Dies sind Öfen, die speziell zum Schmelzen von losen Spänen und leichtem Schrott konzipiert sind. Das Design ist Ergebnis umfangreicher hauseigener Forschung und Entwicklung mit dem Ziel, hervorragende Kosteneffizienz und einen umweltfreundlichen Betrieb zu ermöglichen.

Späneumschmelzanlagen Image Späneumschmelzanlagen Image Späneumschmelzanlagen Image Späneumschmelzanlagen Image

Schrottchargiermaschinen

Hertwich liefert Ihnen die für Ihre Anforderungen geeignete Chargiermaschine – den richtigen Typ und die passende Größe. Hier einige Beispiele:

SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image

Drehchargiermaschine

Kapazität: 1,8 m3 
Chargierlast: 2 t
Üblicherweise eingesetzt in Kombination mit HE-CTRP Doppelkammerofen

SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image

Drehchargiermaschine mit Schrottbehälter-Aufnahmesystem

Kapazität: 3 m3
Chargierlast: 1,5 t
Häufig verwendet in Kombination mit HE-CTRP Dreikammerofen mit Schrottbehälter-Vorratsmagazin

SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image

Mehrzweck-Chargier- und Abkrätzmaschine

Drehchargiermaschine mit kombiniertem Schrottbehälter und Gestell zur Ablage des Abkrätzarms

SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image

Stoßchargiermaschine

Kapazität: 55 m3
Chargierlast: 14 t
Geeignet für das Schnell-Chargieren von großvolumigem leichtem Schrott

SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image

Schienengebundene Abkrätzmaschine

Schwere und robuste Konstruktion für präzises Abkrätzen

SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image

Rollboden-Chargiermaschine

Kapazität: 18 m3 
Chargierlast: 5 t
Ideal für sichere und präzise Ablagerung von Schrott auf dem Trockenherdteil der Öfen

SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image

Vibrationsförderrinnen-Chargiermaschine

Kapazität: 8 m3 
Chargierlast: 6 t
Standardmodell zum Chargieren von Metallschlacke und minderwertiger Schlacke in HE-URTF-Öfen

[Translate to German:] Pusher Type Charging Machine - Image [Translate to German:] Pusher Type Charging Machine - Image [Translate to German:] Pusher Type Charging Machine - Image [Translate to German:] Pusher Type Charging Machine - Image

Stoßchargiermaschine

Kapazität: 18 m3 
Chargierlast: 20 t
Schwere und robuste Ausführung für reibungslosen Betrieb

Ansprechpartner

SMSgroup Deubler, Elke

Elke Deubler

Hertwich Engineering GmbH
Prof. Weinberger-Straße 6
5280 Braunau am Inn
Austria

Telefon : +43 7722 806 112
Fax : +43 7722 806 122

SMSgroup Wimroither, Günther

Günther Wimroither

Hertwich Engineering GmbH
Prof. Weinberger-Straße 6
5280 Braunau am Inn
Austria

Telefon : +43 7722 806 -112
Fax : +43 7722 806 -122

SMSgroup Oberweger, Thomas

Thomas Oberweger

Hertwich Engineering GmbH
Prof. Weinberger-Straße 6
5280 Braunau am Inn
Austria

Telefon : +43 7722 806 112
Fax : +43 7722 806 122