Menu

Einkammerschmelz- und -giessöfen

Heizsystem:

Im Allgemeinen werden in Gießöfen Kaltluft-Gasbrenner verwendet. Soll jedoch der Energieverbrauch möglichst weit gedrosselt werden, haben sich Regenerativbrenner mit wabenförmigen Keramikelementen als effektiv erwiesen. Mit regenerativer Beheizung wird ein spezifischer Energieverbrauch von weniger als 500 kWh/t erreicht. Geregelte Rauchgasklappen oder Rauchgasventilatoren stellen dabei die Ofenatmosphäre so ein, dass ein leichter Überdruck entsteht.

Zubehör:

Zum Sonderzubehör gehören Seitenschächte oder elektromagnetische Flüssigmetallpumpen zur Montage an der Ofenwand. Ebenfalls verfügbar sind elektromagnetische Rührer, die eine einheitliche Temperaturverteilung sicherstellen und dabei helfen, Legierungselemente zu lösen. Mit Hilfe von Spezialsystemen können Gaslanzen in die Schmelze eingelassen werden.

Ofenkapazität: 10 – 120 t
Schmelzrate: 1 – 15 t/h

Einzelkammerschmelz- und Giessöfen Image Einzelkammerschmelz- und Giessöfen Image Einzelkammerschmelz- und Giessöfen Image Einzelkammerschmelz- und Giessöfen Image