Menu

Modernisierung

Jede Modernisierung passen wir an Ihre spezifischen Anforderungen an und greifen auf neueste Technologie zurück. Unsere vorausschauende, detaillierte Planung fließt in alle Projekte ein. Sie können von Anfang an sicher sein, dass Ihre Stranggießanlage die gewünschten Verbesserungen und Wettbewerbsvorteile erzielt.

Ihr Nutzen:

  • Höhere Produktivität, höherer Ertrag
  • Niedrigere Betriebskosten
  • Größere Produktpalette
  • Kürzere Ausfallzeiten
  • Größere Wartungsintervalle
  • Moderne Öko-Standards sowie Energie- und Ressourceneinsparungen
  • Bessere Wertschöpfung und Wettbewerbsfähigkeit
SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image

thyssenkrupp Steel Europe Duisburg-Beeckerwerth

Modernisierung der Brammenstranggießanlage 1

Nach umfassender Modernisierung durch SMS group nahm thyssenkrupp Steel Europe (TKSE) die Stranggießanlage Nr. 1 im Werk Duisburg-Beeckerwerth im Oktober 2014 wieder in Betrieb. Mit der modernisierten Anlage ist TKSE in der Lage, insbesondere die Automobilindustrie langfristig mit hochwertigen Produkten zu versorgen. Nach Worten des damaligen Vorstands Herbert Eichelkraut leistet die Gießanlage einen bedeutenden Beitrag für die Produktion von hochmanganhaltigem Stahl. "Wir sind mit der Leistung und Zuverlässigkeit der Anlage sehr zufrieden", betonte Arnd Köfler, seinerzeit Leiter der Rohstahlerzeugung.

Die Abnahme im Juli 2015 dokumentierte, dass die anspruchsvollen Ziele für die Umstellung erreicht wurden.

Auf der Stranggießanlage wird hochwertiges Ausgangsmaterial für hochfeste Stahlsorten wie AHSS (Advanced High Strength Steel – hochfeste unlegierte Stahlsorten), ULC- und IF-Stahlsorten vergossen (Ultra Low Carbon – extrem kohlenstoffarm und Interstitial Free, also mit nur sehr geringem Gehalt an interstitiell eingelagerten Legierungselementen). Die Anlage ist für Brammenbreiten zwischen 1.000 und 2.150 Millimeter ausgelegt und deckt einen um 290 Millimeter vergrößerten Breitenbereich ab. Die Dicke der Brammen bleibt unverändert bei 257 Millimeter; ausgelegt ist die Anlage aber für eine Brammendicke von 350 Millimeter.

SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image

Der neue Pfannendrehturm der Stranggießanlage Nr. 1 bei thyssenkrupp Steel Europe, Duisburg-Beeckerwerth.

SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image

Das Strangführungssystem der modernisierten Stranggießanlage. Hier werden hochwertige Brammen erzeugt.