back

Konzepte für Leichtmetallstrangpressen

Direkt-Strangpressen

Wenn Sie einen vielfältigen Aluminium-Produktmix in kleinen Losgrößen herstellen, ist Direktextrusion die bevorzugte Lösung. Die Kurzhub-Frontladerstrangpressen von SMS group haben sich dabei bestens bewährt. Sie verfügen über FEM-optimierte vorgespannte Pressenrahmen in klassischer Zuglamellen-/Druckkastenbauweise von Schloemann. Dadurch erreichen die Rahmen eine hohe Steifigkeit, was nicht nur eine ausgezeichnete Profilqualität sichert sondern auch eine lange Lebensdauer. Als Ergänzung der Presse sorgen unsere robusten Linearblocklader für genaue und optimierte Bewegungsabläufe beim Laden.

Besondere Merkmale

  • FEM-optimierte vorgespannte Pressenrahmen
  • Pressrestschere mit automatisch geregelter Scherspaltverstellung für hervorragende Scherqualität
  • Pressscheibenschmierung ohne Beeinträchtigung von Stillstandszeiten, weil der Sprühkopf im Blocklader integriert ist
  • Aufnehmerheizung und Kühlsysteme
  • Verschleißfreies Linearführungssystem mit hoher Präzision für Aufnehmerhalter und Laufholm
  • Hydraulikantriebssysteme in kompakter Modulbauweise für dynamische Bewegungsabläufe und kurze Stillstandszeiten
[Translate to German:] Direct extrusion presses image [Translate to German:] Direct extrusion presses image [Translate to German:] Direct extrusion presses image [Translate to German:] Direct extrusion presses image

Indirekt-Stangpressen

Indirekt-Strangpressen sind eine gute Wahl, wenn harte Aluminiumlegierungen wie zum Beispiel AA2xxx und AA7xxx extrudiert werden sollen. Denn der Mangel an Reibung zwischen Block und Aufnehmer sorgt für eine verringerte Presskraft und für optimierten Materialfluss. Diese Faktoren spielen bei der Herstellung von Profilen aus hochfesten Legierungen eine wesentliche Rolle. Bei SMS group stehen Ihnen außerdem die Strangpressen zur Verfügung, die direktes und indirektes Pressverfahren miteinander kombinieren. Damit können Sie Ihre Produktion flexibel an aktuelle Marktanforderungen anpassen.

Besondere Merkmale

  • Kurzhubmaschinen mit oder ohne Lochvorrichtungen
  • Keine Reibung zwischen Block und Innenwand des Aufnehmers
  • Angepasste Linearblocklader mit optimierten Antrieben und Greifersystemen für Schnellbeladung
  • Mehrachsen-, Mehrzweckmanipulator zum Laden/Entladen der losen Pressscheibe und des Matrizenhalters
  • Zusätzliche Peripherieanlagen für indirektes Strangpressen, wie zum Beispiel Matrizenreinigung und Schmierstationen oder Separatoren, bieten maßgeschneiderte Lösungen auf verschiedenen Automationsebenen
[Translate to German:] Indirect extrusion presses image [Translate to German:] Indirect extrusion presses image [Translate to German:] Indirect extrusion presses image [Translate to German:] Indirect extrusion presses image

Rohrpressen

Unsere Rohrpressen sind als Frontladerpressen mit interner Inline-Lochvorrichtung konzipiert. Zusammen mit dem linearen Führungssystem für Aufnehmerhalter und Laufholm sorgt die Lochvorrichtung für hervorragende Exzentrizitätstoleranzen bei nahtlos stranggepressten Rohren.

Besondere Merkmale

  • Frontladerpresse mit Lochvorrichtung
  • Mehrachsen-, Mehrzweckmanipulator zum Laden/Entladen der losen Pressscheibe und als Hilfe zur Pressrestabscherung
  • Geeignet für Rohr- und normale Direktextrusion. Die hochwertige Frontladerbauweise sorgt für kurze Totzeiten und ein hohes Produktivitätsniveau.
[Translate to German:] Tube extrusion presses image [Translate to German:] Tube extrusion presses image [Translate to German:] Tube extrusion presses image [Translate to German:] Tube extrusion presses image