Chemische Behandlung

Beschichtungstechniken auf Ihre Anforderungen ausgerichtet

Besonders die im Automobilbereich eingesetzten 5000er und 6000er Legierungen müssen chemisch behandelt werden. Hierzu wird die Oberfläche in einer effizienten Sprüheinheit zunächst alkalisch und sauer gebeizt. Die Einheit ist speziell darauf ausgelegt, die empfindliche Oberfläche zu schonen. Zum Beispiel durch Einrichtungen zur Vermeidung von Tropfenbildung, wenn einzelne Bereiche abgeschaltet werden.

Für eine gleichmäßige chemische Beschichtung, setzt die SMS group in der Regel vertikale Roll-Coater ein. Die Coater besitzen ausgereifte Regeltechniken, die ein einheitliches Beschichtungsergebnis in den jeweils geforderten Schichtdicken bei einem niedrigen Medienverbrauch gewährleisten. Abhängig vom Beschichtungsmedium oder dem Anlagenlayout können aber auch horizontale Roll- oder Sprüh-Coater beziehungsweise Tauchbäder eingesetzt werden.

Referenz Chemische Behandlung Bild Referenz Chemische Behandlung Bild Referenz Chemische Behandlung Bild Referenz Chemische Behandlung Bild