Modernisierung bei Aleris Rolled Products Germany, Deutschland

Eindrucksvoller Umbau

SMS group tauschte bei Aleris in Koblenz das 148-Zoll-Gerüst gegen eine neues 160-Zoll-Gerüst aus. Damit kann Aleris breitere, dickere und längere Platten als zuvor herstellen. Durch intensive Tests und vorbereitende Arbeiten bei laufender Produktion konnten die Stillstände auf ein Minimum reduziert werden.

SMSgroup Image

Phasen der Modernisierung

Phase 1: neues Antriebssystem

  • Während der Produktion: Errichtung des neuen Antriebs-Aggregats für das Vorgerüst in einer Fundamentwanne auf einem beweglichen Block hinter der vorhandenen Antriebseinheit
  • Stillstand (18 Tage): Fundamentblock einschließlich Antriebssystem (Gesamtgewicht: 1.200 t) wird in Position gebracht und an das alte Walzgerüst angebunden.

Phase 2: neues Walzgerüst

  • Vollständige Vormontage in der SMS group Werkstatt (inklusive Verrohrung) und Funktionstest
  • Plug&Work-Test der X-Pact® Elektrik und Automation
  • Transport ins Werk und Aufbau des Walzgerüstes neben der Walzlinie
  • Test im "Schattenbetrieb", d.h. synchron zum alten Gerüst, unter Verwendung von Signalen aus bestehendem Automationssystem
  • Stillstand (20 Tage): Demontage des alten Gerüsts, Verschiebung des vollständig aufgebauten Gerüsts in die Walzlinie und Inbetriebnahme
SMSgroup Image