Antriebe für Kaltwalzwerke

Charakteristisch für Kaltwalzwerke ist der Betrieb über einen weiten Bandgeschwindigkeitsbereich bis zu 2.000 m/min. Daher bestehen die Hauptantriebseinheiten häufig aus Getrieben mit zwei Schaltstufen, die einen weiten Drehzahlbereich ermöglichen. Stirnrad- und Kammwalzengetriebe sind in einem Gehäuse untergebracht.

[Translate to German:] Reference Drives for cold rolling mills Image
[Translate to German:] Low-vibration gear design Image

Vibrationsarmes Getriebedesign

Sie können mit unseren vibrationsarmen Getrieberädern die Qualität der Endprodukte aus Ihren Kaltwalzwerken verbessern. Und es spielt dabei gar keine Rolle, ob Sie sich für die neuen vibrationsarmen Getriebe der SMS group entscheiden oder nur die Getriebesätze auswechseln: Sie sehen den Unterschied sofort!

[Translate to German:] Cold rolling and skin pass rolling Image

Kaltwalzen und dressieren

Der Einbau unseres neuen Schaltgetriebes ins Reversierkaltwalzwerk bietet Ihnen den Vorteil, dass Sie die Anlage auch als Dressierwalzwerk nutzen können. Beim Dressieren wird nur eine Walze angetrieben. Die andere Walze wird durch einen Mechanismus im Getriebe vom Antriebsstrang getrennt.