Getrieberadfertigung

Fertigung
Prozessschritte für höchste Qualität

Höchste Qualität steht stets im Vordergrund, wenn wir Antriebskomponenten in unseren Werkstätten in Hilchenbach anfertigen. Die Schmiedestücke für die Antriebskomponenten stammen ausschließlich von ausgewählten Lieferanten in Westeuropa.

Um beste mechanische Eigenschaften zu gewährleisten, müssen Verformungsgrad und Reinheit des Materials den strengsten Anforderungen entsprechen.

[Translate to German:] Submerged-arc welding image

Unterpulverschweissen

Große Zahnräder entstehen mittels des vollautomatisierten UP-Schweißverfahrens. Alle Schweißnähte werden zu 100% ultraschallgeprüft.

[Translate to German:] Gear cutting Image

Verzahnungsfräsen

Die Zahnräder werden auf modernen NC-gesteuerten Wälzfräsmaschinen gefertigt, die Großräder mit Einzel- und Doppel-schrägverzahnung und Durchmessern bis 6.000 mm aufnehmen können.

[Translate to German:] Case hardening Image

Einsatzhärtung

Zahnräder bis 6.000 mm Durchmesser und 50to Gewicht können einsatzgehärtet werden.

[Translate to German:] Grinding gearwheels Image

Schleifen der Getrieberäder

Die Zahnflanken werden nach der Einsatzhärtung auf hochmodernen Profilschleifmaschinen feinst bearbeitet. Wir fertigen Getrieberäder und Kammwalzen bis zu Modul 40 mm.

[Translate to German:] Preassembling the gearbox Image

Vormontage des Getriebes

Getriebe werden in der Werkstatt komplett vormontiert, danach teilzerlegt und zum Kunden geliefert.

[Translate to German:] Adjusting the contact pattern Image

Einstellung des tragbildes

Wir montieren in unserer Werkstatt sowohl Radsätze als auch komplette Getriebe und stellen mit Hilfe von Exzenterbuchsen das optimale Tragbild ein. Der Kunde erhält somit eine voreingestellte, endmontagefertige Einheit.