Modernes Zahnraddesign

Gleichmäßige Druckverteilung

Anders als andere Hersteller berechnet und verbessert SMS Zahn- und Flankenprofile individuell für jeden Antriebsfall. Das sorgt für gleichmäßige Pressungsverteilung über die gesamte Lastflanke. Daher ist der maximale Anpressdruck etwa 30 % niedriger als bei einer Standardverzahnung.

Um den Druck gleichmäßig zu verteilen und vorzeitigen Zahneingriff zu vermeiden, erstellen wir Zahn- und Flankenprofile in drei Schritten:

[Translate to German:] Standard calculation according to din, iso, or agma Image

Standardberechnung gemäss DIN, ISO oder AGMA

Wir beginnen mit der Vorberechnung und dem Entwurf nach ISO-, DIN- oder AGMA-Normen, wobei die Sicherheitsfaktoren auf 125 Jahren Erfahrung in der Hütten- und Walzwerkstechnik basieren.

[Translate to German:] Calculation of local tooth contact pressure Image

Berechnung des lokalen Zahnankontaktruckes

Als Nächstes prüfen unsere Ingenieure den lokalen Anpressdruck an der Lastflanke. Sie berücksichtigen dabei auch Einflüsse wie zum Beispiel Wellen-, Verzahnungs- und Gehäuseverformungen sowie die interne Lagergeometrie. Normalerweise ergibt sich daraus auf den Zahn- und Flankenprofilen eine ungleichmäßige Druckverteilung.

[Translate to German:] Calculation of improved tooth geometry and contact pressure Image

Berechnung für verbesserte Zahngeometrie und besseren Anpressdruck

Abschließend erhalten die Zahnflanken Korrekturen der Oberflächen, die die Lastüberhöhungen vermeiden. Insbesondere Überlastzustände können hiermit berücksichtigt werden. Das sorgt für gleichmäßigen Anpressdruck an der Lastflanke und hohe Ermüdungslebensdauer in allen Lastfällen.

Leistungssteigerung, modernes Zahnraddesign

Was unser modernes Zahnraddesign von anderen unterscheidet, ist: Es erhöht die Drehmomentkapazität neuer und vorhandener Getriebe. Mehrere Kunden haben ihre vorhandenen Kammwalzen bereits durch neue Getriebesätze auf der Basis des modernen Zahnraddesigns ersetzt. Die neuen Verzahnungen können bei gleichen Außenmaßen bis zu 30 % höhere Drehmomente übertragen.