Höhere Effizient für Schmelzprozesse

Ecoplants

Energieeinsparungen durch Rückgewinnung und kontinuierliche Prozesse

Fast alle metallurgischen Schmelzeinheiten verbrauchen große Mengen Energie. Doch häufig wird diese Energie noch verschwendet. Hier nur ein Beispiel: Bis zu 40 % verbrauchte Energie verlassen den Ofen zusammen mit heißen Abgasen. Es kommt also darauf an, diese Verluste zu begrenzen. Hierbei helfen wir Ihnen mit maßgeschneiderten Lösungen für effizientere Prozesse.

Zu unseren Kunden zählt das türkische Unternehmen ETI KROM. Der Ferrochrom-Erzeuger wird in Zukunft – nach dem Einbau unserer Technologie – eine ganze Menge Geld sparen. Und zwar so: Die Energie aus dem rund 600 °C heißen Abgas von zwei Lichtbogenöfen wird in überhitzten Dampf umgewandelt. Dieser treibt dann eine Turbine an, die fünf Megawatt elektrische Energie erzeugt. Dadurch reduziert unser Kunde indirekt die CO2-Emissionen und spart Strom im Gesamtwert von bis zu 3,5 Millionen Euro pro Jahr.

Seit Mitte 2013 arbeitet der chinesische Stahlerzeuger Fuxin mit Energierückgewinnungssystemen von SMS, die in einem Lichtbogenofen und einem AOD-Konverter integriert sind. Die Systeme wandeln Abgase mit einer Temperatur von über 2.000 °C in Sattdampf um. Danach erreicht der Dampf das Anlagennetz und beschleunigt Prozesse wie zum Beispiel das Kühlen von elektrischen Anlagen.


Erhöhte Effizienz für schmelzprozesse

Kostengünstig im Dauerbetrieb

Neu im Programm ist unser Lichtbogenofen ARCCESS® S/EAF® (steady electric arc furnace – kontinuierlicher Lichtbogenofen). Er steigert die Produktivität der Stahlerzeugung um satte 30 % – dank einer Kontinuität im Produktionsprozess, die bisher technisch nicht möglich war. Alle Komponenten des ARCCESS® S/EAF® sind auf einen unterbrechungsfreien Dauerbetrieb von etwa einer Woche ausgelegt. Beim Schmelzprozess kommen Systeme zum Einsatz, die wir ursprünglich für Elektroreduktionsöfen entwickelt haben. Um eine effiziente Produktion zu erzielen, erfolgt die Chargierung kontinuierlich und das Schlackeniveau wird durch ein neues patentiertes Schlackentürsystem reguliert. Eingebaut ist zudem ein Energierückgewinnungssystem. Die geschlossene Bauweise des Ofens vermindert Lärm- und Staubemissionen. Das sind Innovationen, die Ihnen gleich dreifach Nutzen bringen: ein deutlich geringerer Energieverbrauch, niedrigere Produktionskosten und eine messbare Entlastung der Umwelt.

SMSgroup Image

Ecoplant-Kriterien

Ökologische Vorteile:

Einsparungspotenzial für reduzierte CO2-Emissionen: 60.000 t an CO2 im Jahr

Ökonomische Vorteile:

Kosteneinsparpotenzial: 3 -4 EUR/t