Optimierte Technologie für Ofenanlagen

Ecoplants

Kombination mehrerer Innovationen für umweltfreundlichere Produktion

Vorausschauend hat sich die SMS group zum Ziel gesetzt, den Brennstoffverbrauch und die Emissionen bei Ofenanlagen deutlich zu drosseln. Um diese ehrgeizigen Ziele zu erreichen, arbeiten wir mit Nachdruck an der Entwicklung umweltfreundlicher, hochwertiger Alternativen zur herkömmlichen Ofentechnologie.

Nur ein Beispiel dazu stellt unsere kürzlich entwickelte Technologie für Rohrofenanlagen dar, die auf dem digital geregelten flammenlosen Rekuperatorbrenner basiert. Zusammen mit dem speziellen Ofenkammerdesign und der fortschrittlichen Prozess- und Automationstechnologie gilt diese innovative Lösung als neuer Maßstab für Emissionen und Brennstoffverbrauch.


Fallstudie: Ofenanlage für nucor steel

Der von Nucor Steel für sein US-Werk in Darlington georderte Knüppelofen beruht auf einem Design, das nicht nur nachhaltig, sondern auch rentabel ist. Zu den Innovationen zählen auch Ultra Low NOx-Brenner, die die Stickoxidemissionen um 17,1 Tonnen pro Jahr senken, und unser mathematisches Optimierungssystem SMSPrometheus®. Diese völlig neuartige Heizlösung sorgt durch die Verringerung der Zunderbildung zwischen 0,1 und 0,5 % für eine wesentlich effektivere Metallausbeute. Das geht einher mit einer optimierten Wärmeverteilung, was den Brennstoffverbrauch deutlich senkt.

Die Kombination dieser Innovationen ergibt im Vergleich zur konventionellen Ofentechnologie nachhaltige Prozessverbesserungen. Je nach Betriebsbedingungen können Sie die Stickstoff-, Schwefel- und Stickoxidemissionen um etwa 12 bis 15 % – und den Brennstoffverbrauch sogar um 20 bis 25 % drosseln. Das bedeutet wesentlich geringere Energiekosten.


Ecoplants-Kriterien*

*Berechnung basiert auf Werten für zuletzt fertig gestellte Anlagen

Ökologische Vorteile:

Emissionseinsparungen:

  • 14,000 t CO2 pro Jahr
  • 15.2t NOX pro jahr

Ökonomische Vorteile

Kostenreduktion durch Brennstoffersparnis: 8 EUR/t