Grundlagen-Training - In Kooperation mit der EMG Automation GmbH

Qualitätssichernde Systeme: Materialeigenschaften, Rauheit, Ölauflage und Bandstabilisierung

Qualitätssichernde Systeme gehören heute zur Standardausrüstung in der Flachstahlproduktion. Neben Materialeigenschaften, wie Streckgrenze oder Rauheit, spielt die Qualität der Oberfläche und der Beschichtungsauflage eine besondere Rolle, gerade auch für die Automobilproduktion. Bei der Weiterverarbeitung im Presswerk fließen dann die verschiedenen Materialeigenschaften, die Beschichtungsqualität sowie im Pressprozess die Ölauflage in die Optimierung der Produktionsausbeute ein.

Die Entscheidung zur Auswahl eines Qualitätssicherungssystems und dessen optimaler Betrieb hängten eng mit dem Verständnis der Messtechnik und dem Bewusstsein über Möglichkeiten und Grenzen der Anwendung zusammen.

Vor diesem Hintergrund bieten wir ein Training an, welches die Charakteristika und technologischen Grundlagen EMG- Qualitätssicherungssysteme vermittelt. Diese Schulung ist für alle Kunden geeignet, die Qualitätssicherungssysteme in der Flachstahlproduktion einsetzen oder einsetzen wollen. Sie schließt zudem Fragen der Systemintegration und der Einführung solcher Systeme in die Produktion sowie deren langfristigen Nutzung, Optimierung und Pflege mit ein. Das Training findet bei unserem Kooperationspartner der EMG Automation GmbH statt und umfasst einen Werksrundgang mit der Möglichkeit, die verschiedenen Systemlösungen zu besichtigen und “hands-on” zu erleben.

Die Lerneinheiten (1,5 Tage):

The following quality parameters and the corresponding measurement technologies are discussed during four course units and one works tour:

  • Werksrundgang
  • Online-Rauheitsmessung auf laseroptischer Basis (SORM 3plus)
  • Online-Messung von Zugfestigkeit und Streckgrenze auf induktiver Basis (IMPOC)
  • Online-Messung der Öl Auflage auf Infrarot spektroskopischer Basis (SOLID®)
  • Bandstabilisierung auf induktiver Basis für den Feuerbeschichtungsprozess, zur Erzielung optimaler Zink- oder Aluminiumauflagen (eMASS®)

Termine

Deutsche  Trainings  (Nr. 3131):

8. September 2017

(Anmeldeschluss: 11. August 2017)

Englische  Trainings  (Nr. 3130):

7. November 2017

(Anmeldeschluss: 10. Oktober 2017)

Ort

SMS group GmbH - Hilchenbach

Trainingsgebühr

600,00 €

Zielgruppe

Führungskräfte Walzwerk, Anlagenverantwortliche, Qualitätssicherungsverantwortliche, Prozessverantwortliche

Voraussetzungen

Es sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich, ein ingenieurtechnischer Hintergrund ist hilfreich

Mehr Informationen

Sie haben weitere Fragen zu diesem Training? Wir freuen uns über Ihr Interesse:

Kontakt