Düsseldorf, February 13, 2017

ArcelorMittal Bremen setzt die Neuentwicklung HD spray von SMS group in ihrer Stranggiessanlage ein

Neues Sekundärkühlungssystem für anspruchsvolle Stahlgüten

SMSgroup Image
Das Herzstück des HD spray-Systems: die pneumatisch angesteuerten Wasserregelventile.

ArcelorMittal Bremen hat der SMS group den Auftrag zur Lieferung des neu entwickelten HD spray-Systems mit einer Zweistoffkühlung für die Brammenstranggießanlage erteilt. Der Umbau an der Senkrechtabbiegeanlage mit zwei Strängen erfolgt in einer geplanten Stillstandsphase Ende 2017.

Das HD spray-System ist ein skalierbares Wasserverteil- und Regelungssystem mit einem, im Verhältnis zu konventionellen Systemen, erheblich reduzierten Verrohrungs- und Platzaufwand.

Herzstück des HD spray-Systems sind die pneumatisch angesteuerten Wasserregelventile sowie die zugehörige Automation. Das Sekundärkühlwasser wird erst kurz vor den Kühldüsen geregelt und verteilt. Somit entfallen verschiedene negative Einflüsse wie zum Beispiel lange Regelstrecken und Druckverluste. Zudem kann mit HD spray der Verbrauch von Prozessluft um 30 Prozent eingespart werden.

Im Lieferumfang der SMS group enthalten sind das komplette Basis- und Detailengineering, die Lieferung und Montage sowie die Überwachung der Inbetriebnahme.

ArcelorMittal Bremen produziert in seinem integrierten Hüttenwerk jährlich mehr als 3,5 Millionen Tonnen Flachstahl. Zu den wichtigsten Kunden zählen die führenden Automobilhersteller Europas.

Die SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Über 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von rund 3,3 Mrd. EUR.

Kontakt

SMSgroup Sagermann, Thilo

Thilo Sagermann
Corporate Communications
Telefon : +49 211 881 4449
Fax : +49 211 881 774449

E-Mail senden