Düsseldorf, November 16, 2016

ArcelorMittal Zenica d.o.o. produziert kompakte Drahtbunde auf neuer VCC®-Linie der SMS group

Zeit- und Kostenersparnis durch neuen Spuler

SMSgroup Image
Die neue VCC®-Linie (Vertical Compact Coiler) bei ArcelorMittal Zenica d.o.o., Bosnien-Herzegowina, die mit einem Durchsatz von 60 Tonnen pro Stunde arbeitet.

Die von der SMS group gelieferte VCC®-Linie (Vertical Compact Coiler) hat die Performance Tests bei ArcelorMittal Zenica d.o.o., Bosnien-Herzegowina, erfolgreich bestanden. Die neue Linie zur Herstellung von kompakt gewickelten Bunden ist für einen Durchsatz von 60 Tonnen pro Stunde ausgelegt.

Die VCC®-Linie ist mit moderner Spultechnik ausgerüstet, die das Walzprodukt direkt aus der Walzlinie in kompakte Bunde aufspult. Heute verlangen Weiterverarbeiter stabile, kompakte und leicht handhabbare Bunde. Das führt dazu, dass Walzwerke mit Drahtblöcken und konventionellen Windungslegern zunehmend gezwungen werden, die normalen warmgewickelten Bunde in kompakte Bunde umzuwickeln. Mit der neuen VCC®-Linie ist ArcelorMittal Zenica d.o.o. in der Lage, solche kompakten Bunde direkt aus der Walzlinie in einem vollautomatischen Vorgang herzustellen. Das spart Zeit und Personalkosten und der Personalaufwand für die Prozessüberwachung wird minimiert.

Die mechanischen Eigenschaften werden mithilfe von Soft-Kühlboxen kontrolliert eingestellt. Dies ermöglicht nicht nur eine Feineinstellung der Eigenschaften über die gesamte Stablänge, sondern auch das plötzliche Umlenken aus der geraden Linie in die Spullinie. Dank dieser Technik konnte jedes einzelne Bund schnell und reibungslos hergestellt werden.

Im Vergleich zu horizontalen Lösungen bietet die vertikale Spul-Technik der SMS group weitere Vorteile: Sie lässt sich leichter und schneller installieren und erfordert weniger Wartungsaufwand. Außerdem ist der Aufwand für Umbauarbeiten minimal.

„Wir freuen uns über den erfolgten Start dieser neuen Linie in der Stabstahlstraße in Zenica“, sagt dr. Mustafa Imamovic, Leiter Projekte und Umwelt bei ArcelorMittal Zenica d.o.o. „Durch diese wichtige Investition steigt unsere Wettbewerbsfähigkeit auf dem gesamten europäischen Markt.“

Das Projekt wurde von der SMS group S.p.A. gemeinsam mit ArcelorMittal Zenica d.o.o. ausgeführt. ArcelorMittal Zenica d.o.o. war für die Bauarbeiten verantwortlich, die SMS group für die Lieferung und Montage der Ausrüstung.

Das reibungslose Zusammenspiel zwischen den bestehenden und den neuen Anlagenteilen ist entscheidend für den Erfolg dieses Projektes, das innerhalb des vom Kunden vorgegebenen Zeitrahmens von eineinhalb Jahren erfolgreich abgeschlossen wurde.

Die SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Über 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von rund 3,3 Mrd. EUR.

Kontakt

SMSgroup Sagermann, Thilo

Thilo Sagermann
Corporate Communications
Telefon : +49 211 881 4449
Fax : +49 211 881 774449

E-Mail senden