back
Düsseldorf, April 25, 2018

Celsa Barcelona entscheidet sich für den direkten Oszillationsantrieb von SMS Concast für die Aufrüstung ihrer Beam-Blank-Stranggiessanlage um einen weiteren Strang

Neues Format, neue Oszillationsantriebstechnik

SMSgroup Image
Gemischte Produktion bei CELSA Barcelona (inklusive Beam Blanks).

Cia Española de Laminación S.L. (CELSA), Barcelona, Spanien, hat SMS Concast, einem Unternehmen der SMS group, den Auftrag zur Aufrüstung ihrer bestehenden Beam-Blank-Stranggießanlage erteilt. Die Sechsstrang-Gießmaschine, die im Jahr 2000 von Concast gebaut wurde, gießt Knüppel-, Vorblock- und Beam-Blank-Halbfabrikate in verschiedenen Größen. Ursprünglich wurde die Maschine für eine Nennkapazität von mehr als 1.000.000 Tonnen pro Jahr mit der Bereitstellung eines siebten Stranges und einer entsprechenden Produktionserhöhung konzipiert. Angesichts der neuen Marktanforderungen wird nun der siebte Strang mit dem CONDRIVE-Oszillationsantrieb für Beam Blanks ausgerüstet und die primäre Wasserkühlanlage aufgerüstet.

CELSA entschied sich, eine neue Generation von Kokillenoszillationsmechanismen zu installieren: den elektrischen Direktantrieb CONDRIVE, der Teil des Industrie 4.0-Portfolios von SMS Concast ist. Die CONDRIVE-Technologie basiert auf dem Prinzip eines direkten Servoantrieb-Motors. Das System ist nahezu wartungsfrei und bietet eine hervorragende Präzision bei der Steuerung des Oszillationsmoments. Im Gegensatz zu anderen Antriebssystemen für Oszillationen (einschließlich hydraulischer Servozylinder) kombiniert der CONDRIVE ein einfaches Design mit einer Online-Einstellung und Überwachung der Schwingungskurven.

Der Zeitplan für das Modernisierungsprojekt ist sehr eng: Die Installation der neuen Ausrüstung soll Ende 2018 abgeschlossen sein. Nach einer ersten Testphase plant CELSA, den CONDRIVE auf allen anderen Strängen zu installieren.

SMSgroup Image
Der CONDRIVE ist so konzipiert, dass er einfach in bestehenden Knüppel-, Vorblock- oder Beam-Blank-Stranggießanlagen nachgerüstet werden kann.

Die SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Rund 13.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von über 3 Mrd. EUR. Alleineigentümer der Holding SMS GmbH ist die Familie Weiss Stiftung.

Kontakt

SMSgroup Sagermann, Thilo

Thilo Sagermann
Corporate Communications
Telefon : +49 211 881 4449
Fax : +49 211 881 774449

E-Mail senden