Mönchengladbach, September 23, 2014

Erste HybrEx-Strangpresse für die Türkei

Astaş Alüminyum setzt auf die neueste Strangpressen-Generation von SMS Meer

Astaş Alüminyum San. Ve Tic. A.Ş. (Astaş) aus Istanbul, Türkei, hat SMS Meer (www.sms-meer.com) mit der Lieferung einer HybrEx-14-MN-Strangpresse beauftragt. Es ist die erste Maschine dieser Art für den türkischen Aluminiummarkt. Im Vergleich zur konventionellen Strangpresse senkt die neue Technik den Energieverbrauch um bis zu 55 Prozent und steigert die Produktivität um bis zu 20 Prozent.

Astaş kann pro Jahr auf der neuen Maschine je nach Produkt 5.000 bis 10.000 Tonnen Profile für Automobile, Solarmodule und die Bauindustrie herstellen. Die HybrEx arbeitet mit sehr kurzen Nebenzeiten. Verringert sich die Nebenzeit um nur eine Sekunde bedeutet dies jährliche Produktionssteigerungen von bis zu 100 Tonnen Profile. Die verkürzte Nebenzeit resultiert aus der Idee, die konventionellen hydraulischen Antriebe durch schnelle elektrische Servoantriebe zu ersetzen – und zwar bei den Bewegungen, bei denen es in erster Linie auf die Geschwindigkeit ankommt. Die elektrischen Servomotoren sind energiesparender, schneller und genauer zu positionieren. Außerdem können sie mit weniger Aufwand in Betrieb genommen werden.

Die HybrEx-14-MN bei Astaş verpresst 6-Zoll-Aluminiumblöcke mit einer größtmöglichen Presskraft von 14 MN und einer maximalen Geschwindigkeit von 23 Millimetern pro Sekunde. Der hohe zur Verfügung stehende spezifische Druck ermöglicht eine Produktion von hochpräzisen und sehr dünnwandigen Profilen. Die Presse ist mit der Motorensteuerung „Power on Command“ ausgestattet. Sie steuert nur die Aggregate an, die für den Presszyklus benötigt werden.

„Wir sind stolz, mit der neuen Technik einen hohen Qualitätsstandard zu erfüllen“, sagt Türker Kökhan, Eigentümer und Chief Executive Officer von Astaş. „Dass dabei noch geringere Instandhaltungskosten für uns entstehen, freut uns zusätzlich.“

Die neue Maschine wird im September 2015 in Betrieb gehen.

 

SMS Siemag AG and SMS Meer GmbH are both companies of SMS group which, under the roof of SMS Holding GmbH, consists of a group of companies internationally active in plant construction and mechanical engineering for the steel and nonferrous metals industry.

Kontakt

SMSgroup Sagermann, Thilo

Thilo Sagermann
Corporate Communications
Telefon : +49 211 881 4449
Fax : +49 211 881 774449

E-Mail senden