back
Login to SMS group Connect
Düsseldorf, September 27, 2021

Schnell, intelligent und grün – Revolutionäres BOXBAY Containerumschlagsystem beweist Marktreife

SMSgroup Image
Um den CO2-Fußabdruck weiter zu reduzieren, können auf dem Dach Solarzellen installiert werden.
  • Höhere Lagerkapazität pro Grundfläche
  • Intelligente Abläufe ohne Umstapeln
  • Herausragende Ökobilanz
  • Besichtigungen während der Seatrade Maritime Middle East 2021 (SMME) und EXPO 2020 geplant

Nach umfangreichen Inbetriebnahme- und Praxistests der Proof-of-Concept-Anlage im Hafen von Dubai haben die Joint-Venture-Partner SMS group und DP World bestätigt, dass das BOXBAY HBS-Hochregallagersystem reif für den globalen Markt ist. Das System hat alle Erwartungen deutlich überschritten. Die bisherigen Ergebnisse des Praxisbetriebs mit mehr als 80.000 Containerbewegungen sprechen für sich: Diese Technologie ist die Antwort auf die wachsenden Güterströme in internationalen Seehäfen.

Die umweltfreundliche BOXBAY High Bay Store-Technologie setzt neue Maßstäbe im Hinblick auf Lagerkapazitäten, Leistungsfähigkeit und Digitalisierung von Häfen. Darüber hinaus trägt sie maßgeblich zur Dekarbonisierung von Lieferketten bei. Hiervon profitieren nicht nur die Häfen selbst, sondern auch ihr weiteres Umfeld:

Das vollautomatisierte System kommt ohne künstliche Beleuchtung aus. Die Geräuschemissionen während des Betriebs werden auf ein Minimum reduziert. So lässt sich das System zum Beispiel an ausgewählten Seiten komplett mit schallschützenden Wänden verkleiden, die sogar begrünt werden können.

Außerdem werden BOXBAY-Systeme ausschließlich elektrisch betrieben. Dementsprechend gehen von ihnen keine lokalen CO2-Emissionen aus. Rekuperationstechnik ermöglicht die Rückgewinnung von Energie beim Handling der Container. Optional können auf dem Dach Photovoltaikanlagen installiert werden, die mehr Energie bereitstellen, als für den Gesamtbetrieb des Systems gebraucht wird. Hierdurch wird der Betrieb der Anlage CO2-positiv.

Diese Beispiele zeigen, dass die Häfen der Zukunft nicht nur schneller und intelligenter, sondern auch grüner werden. Für Volker Brück, Director of Business Development von BOXBAY, ist dies eine vielversprechende Kombination: „BOXBAY ist ein Beispiel, besonders für zukünftige Generationen, dass Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit sich nicht gegenseitig ausschließen, sondern sich auf ideale Weise ergänzen können. Ich kenne kein anderes System, das so viele unterschiedliche Anforderungen erfüllt und mit so viel Verantwortung und Rücksicht auf die Menschen, die in den Häfen arbeiten und in ihrer Umgebung leben, entwickelt wurde.“

Die am 1. Oktober 2021 beginnende EXPO 2020 in Dubai stellt für BOXBAY einen wichtigen Meilenstein dar. Im Rahmen der Seatrade Maritime Middle East 2021, die vom 13. bis 15. Dezember 2021 im Dubai Expedition Center auf dem Gelände der EXPO stattfindet, wird BOXBAY das neue System nicht nur Experten aus der Hafenlogistik, sondern auch globalen Entscheidern aus anderen Schlüsselbranchen präsentieren. Obwohl der Standort des BOXBAY-Systems im Hafen von Jebel Ali offiziell nicht Teil der EXPO ist, werden interessierte und potenzielle Kunden sowie Hafenexperten Gelegenheit haben, das neue System hautnah zu erleben. 

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir unsere innovative Logistiklösung schon sehr bald präsentieren können und sich die Welt davon überzeugen kann, dass dieses System das Potenzial hat, den Containerumschlag in Häfen zu revolutionieren. Unser Team freut sich darauf, Medienvertretern und interessierten Stakeholdern während der Seatrade Maritime und der EXPO die Proof-of-Concept-Anlage im Hafen von Dubai hautnah zu präsentieren,“ erklärt Dr. Mathias Dobner, CEO von BOXBAY.

Falls Sie Interesse haben, das BOXBAY High Bay Storage-System (HBS) während der Seatrade Maritime Middle East 2021 im Hafen von Dubai zu besichtigen, senden Sie bitte eine Nachricht an: visitHBS(at)boxbay.com.

BOXBAY (www.boxbay.com) ist ein von dem führenden globalen Hafenbetreiber und Logistikanbieter DP World und dem Technologie- und Anlagenbauunternehmen SMS group GmbH gegründetes Joint Venture. Das HBS High Bay Storage-System wurde ursprünglich von der SMS group-Tochter AMOVA für das Handling von schweren Metallcoils entwickelt. In bis zu 50 Meter hohen Regalsystemen können diese Coils rund um die Uhr ein- und ausgelagert werden. AMOVA hat diese bewährte Technologie erstmals auf die Hafenlogistik übertragen. Das High Bay Store-System BOXBAY ist ein automatisiertes Containerumschlagsystem, bei dem Container auf bis zu elf Ebenen gestapelt werden können. Das System bietet eine dreimal höhere Kapazität als ein konventionelles Containerlager auf gleicher Fläche. Es hat somit nicht nur einen um 70 Prozent geringeren Platzbedarf, sondern ist darüber hinaus auch wesentlich leistungsfähiger, denn jeder einzelne Container kann jederzeit individuell entnommen werden, ohne dass andere Container umgestapelt oder bewegt werden müssten.

SMS group steht weltweit für zukunftsorientierte Technologie und herausragenden Service im Maschinen- und Anlagenbau für die Metallindustrie. Das Unternehmen nutzt seine 150 Jahre Erfahrung und sein digitales Know-how für kontinuierliche Innovationen auch über sein Kerngeschäft hinaus – und erwirtschaftet weltweit einen Umsatz von über 2,7 Milliarden Euro. SMS ist der richtige Partner für anspruchsvolle Projekte. Das Unternehmen begleitet seine Kunden während des gesamten Lebenszyklus ihrer Anlagen und ermöglicht dadurch profitable, ressourcenschonende Wertschöpfungsketten. Wegbereiter für eine kohlenstoffneutrale und nachhaltige Metallindustrie zu sein, ist das erklärte Ziel des Unternehmens. Als Global Player mit deutschen Wurzeln übernimmt SMS Verantwortung für seine rund 14.000 Mitarbeitenden.

Kontakt

SMSgroup Sagermann, Thilo

Thilo Sagermann
Corporate Communications / Press contact
Telefon : +49 211 881 4449

E-Mail senden