Düsseldorf, Oktober 30, 2014

Flexibles Reduzieren, verbesserte Planheit

SSAB beauftragt SMS Siemag mit Modernisierung der Tandemstraße in Borlänge

SMSgroup Image
Fünfgerüstige Tandemstraße der SSAB am Standort Borlänge.

Der schwedische Stahlhersteller SSAB beauftragte SMS Siemag (www.sms-siemag.com) im September 2014 mit der Modernisierung der Tandemstraße am Standort Borlänge. Die von SMS Siemag gelieferte und zuletzt 2004 modernisierte Anlage ist seit 1970 in Betrieb.

Die Kalttandemstraße verfügt über fünf Walzgerüste und hat eine Jahreskapazität von mehr als 1,2 Millionen Tonnen. Die Bänder aus Kohlenstoffstahl im Breitenbereich von 600 bis 1.550 Millimetern werden auf Endwalzdicken bis 0,32 Millimeter heruntergewalzt.

Um neue Materialien kostengünstig und mit besserer Planheit auf der Tandemstraße walzen zu können, liefert SMS Siemag für das Walzgerüst Nr. 4 neue mechanische Einrichtungen, bestehend aus einem Walzspaltschmiersystem, Walzenkühlung und Ölabstreifsystem.

Der einwöchige Umbau erfolgt 2015 im Rahmen eines regulären Stillstands im Sommer. SSAB wird ab Mitte August 2015 auf der modernisierten Tandemstraße die Produktion aufnehmen.

 

SMS Siemag AG and SMS Meer GmbH are both companies of SMS group which, under the roof of SMS Holding GmbH, consists of a group of companies internationally active in plant construction and mechanical engineering for the steel and nonferrous metals industry.

Kontakt

SMSgroup Sagermann, Thilo

Thilo Sagermann
Corporate Communications
Telefon : +49 211 881 4449
Fax : +49 211 881 774449

E-Mail senden