Düsseldorf, September 20, 2018

FUXIN bestellt Besäumlinie bei der SMS group

150.000 Tonnen bearbeitetes Edelstahlband für die chinesische Industrie

SMSgroup Image
Mit der neuen Linie kann FUXIN jährlich 150.000 Tonnen Edelstahlkaltband besäumen und wiederaufwickeln.

FUXIN (Fujian Fuxin Special Steel Co., Ltd., ein Unternehmen der Formosa Plastics Group, Taiwan) erhält von der SMS group eine Besäumlinie für Edelstahlband. Die Linie soll in der chinesischen Provinz Fujian errichtet werden und 2020 in Betrieb gehen. Mit der neuen Linie kann FUXIN jährlich 150.000 Tonnen Kaltband bearbeiten, das vor allem für die Produktion von Haushaltsgeräten und Fahrstühlen sowie in der Bauindustrie verwendet werden soll.

Die SMS group liefert das komplette Engineering, die Elektrik und Automation sowie die gesamte Mechanik für die Linie. Auch die Überwachung des Einbaus und die Inbetriebnahme sind Teil des Auftrags.

Mit der Linie werden Bänder auf die gewünschte Breite besäumt. Der Besäumschrott wird mit einem Schrotthacker zerkleinert. Anschließend wird das Band visuell geprüft. Neben dem Besäumen übernimmt die Linie auch das Ab- und Aufwickeln der Coils.

Die Linie bearbeitet Bänder bis zu 1.350 Millimeter Breite und zwischen 0,2 und 3,0 Millimeter Dicke. Die maximale Prozessgeschwindigkeit beträgt 200 Meter pro Minute. Das Produktspektrum umfasst Edelstähle der Serien 200, 300 und 400.

SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von ca. 3 Mrd. EUR. Alleineigentümer der Holding SMS GmbH ist die Familie Weiss Stiftung.

Kontakt

SMSgroup Sagermann, Thilo

Thilo Sagermann
Corporate Communications
Telefon : +49 211 881 4449
Fax : +49 211 881 774449

E-Mail senden