Düsseldorf, November 19, 2018

Henan Mingtai erteilt SMS group Endabnahme für Hochleistungs-Aluminium-Kaltwalzanlage

Breite Aluminiumbänder in hoher Qualität

SMSgroup Image
SMS group lieferte die neue Hochleistungs-Aluminium-Kaltwalzanlage an den chinesischen Aluminiumhersteller Henan Mingtai Al. Industrial Co., Ltd.

Am 18.Oktober 2018 hat der chinesische Aluminiumhersteller Henan Mingtai Al. Industrial Co., Ltd. SMS group die Abnahme für die neue Aluminium-Kaltwalzanlage am Standort Gongyi erteilt. Der Betreiber, Henan Mingtai, ist mit der Anlage sehr zufrieden, denn er konnte sie nach einer kurzen und effizienten Inbetriebnahme- und Hochlaufphase zügig in den regulären Betrieb übernehmen.

Die Kaltwalzanlage in Sextobauweise mit CVC®plus (Continuously Variable Crown) walzt ein breites Material- und Legierungsspektrum mit maximal 2.650 Millimetern Bandbreite. Dazu gehören beispielsweise auch anspruchsvolle Materialgüten und Qualitäten, die für den Automobilkarosseriebau eingesetzt werden.

Ausgestattet mit der fortschrittlichsten Walztechnologie mit Kernkomponenten aus deutscher Fertigung von SMS group, wozu neben der CVC®plus-Technologie für die Walzenverschiebung auch die neue induktive, besonders energieeffizient arbeitende Walzenballenerwärmung gehört, steht Henan Mingtai nunmehr eine hochproduktive Anlage für Bänder von exzellenter Qualität zur Verfügung.

SMSgroup Image
Im Auslaufbereich der Kaltwalzanlage wird das akkurate Aufwickeln des Aluminiumbandes mithilfe einer Doppelglättrolle unterstützt.
SMSgroup Image
Die Teams von SMS group und Henan Mingtai präsentieren zufrieden das Dokument, das formal den erfolgreichen Projektabschluss beurkundet.

SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von ca. 3 Mrd. EUR. Alleineigentümer der Holding SMS GmbH ist die Familie Weiss Stiftung.

Kontakt

SMSgroup Sagermann, Thilo

Thilo Sagermann
Corporate Communications
Telefon : +49 211 881 4449
Fax : +49 211 881 774449

E-Mail senden