Düsseldorf, September 09, 2013

Hertwich Engineering

AMAG nimmt Einkammer-Schmelz- und Gießofen in Betrieb

SMSgroup Image
Der SGO-70+ ist der größte kombinierte Schmelz- und Gießofen den Hertwich bislang geliefert hat.

AMAG, Österreich, hat einen kippbaren Schmelz- und Gießofen von Hertwich Engineering in Betrieb genommen. Den Ofen vom Typ SGO-70+ haben beide Unternehmen gemeinsam entwickelt. Das Fassungsvermögen beträgt 70 Tonnen, die Nennschmelzrate ist für bis zu 12 Tonnen pro Stunde ausgelegt. Damit ist er mit Abstand der größte kombinierte Schmelz- und Gießofen, den Hertwich bislang geliefert hat und der größte bei AMAG.

Im Vergleich zu herkömmlichen Öfen auf dem Markt, bietet der Hertwich SGO-70+ zusätzliche Eigenschaften, die das Einsatzgebiet auf verschiedene Schrottarten wesentlich erweitert.

Die effiziente Beheizung mit zwei regenerativen Brennerpaaren ergibt einen spezifischen Gasverbrauch für den Schmelzbetrieb von weniger als 550 kWh pro Tonne.

Der Ofen ist mit einer Sauerstoffmessung sowie einer getrennten Erdgas- und Verbrennungsluftregelung ausgestattet. Damit wird eine saubere Verbrennung im Sinne der strengen Emissionsvorschriften gewährleistet.

Eine elektromagnetische Pumpe sorgt für den Einzug von Spänen und Legierungsmetallen sowie für gute Metallumwälzung, konstant hohe Schmelzleistung und homogene Temperaturverteilung im Ofen.

Zum Lieferumfang gehört zusätzlich eine schienengeführte Schub-schild-Chargiermaschine mit einer Kapazität von 25 Tonnen um den Ofen effizient in wenigen Chargierzyklen zu beladen.

Der Produktionsstart erfolgte im Januar 2013.

SMS Siemag AG and SMS Meer GmbH are both companies of SMS group which, under the roof of SMS Holding GmbH, consists of a group of companies internationally active in plant construction and mechanical engineering for the steel and nonferrous metals industry.

Kontakt

SMSgroup Sagermann, Thilo

Thilo Sagermann
Corporate Communications
Telefon : +49 211 881 4449
Fax : +49 211 881 774449

E-Mail senden