Düsseldorf, August 17, 2016

Hohe Produktivität und Produktqualität

Diehl bestellt bei der SMS group eine 25-MN-Rohrpresslinie für Kupferlegierungen

Die Firma Diehl Metall Stiftung & Co. KG hat bei der SMS group GmbH eine 25-MN-Schwermetall-Strangpresslinie für Rohre bestellt. Diehl wird mit der neuen Presslinie am Standort in Röthenbach an der Pegnitz, Rohre aus über 60 verschiedenen Kupferlegierungen herstellen.

Als Systemlieferant konnte die SMS group überzeugend die Vorteile einer Gesamtlieferung darstellen. So ist im Lieferumfang neben der Strangpresse mit hoch automatisiertem Werkzeughandling auch das vollständige Auslaufsystem inklusive Rohrvereinzelung mit der zugehörigen Qualitätsprüfung enthalten. Die hochpräzise Längeneinteilung der Halbzeuge erfolgt über eine Hochleistungskreissäge mit automatischer Schrottentsorgung von Hertwich Engineering GmbH, einem Unternehmen der SMS group.

Die Inbetriebsetzung der gesamten Anlage ist für Anfang 2018 geplant.

Diehl betreibt am Standort in Röthenbach bereits mehrere SMS-Strangpressen und setzt mit der neuen Anlage weiter auf Produktqualität bei gleichzeitig hoher Produktivität.

SMSgroup Image
Von links nach rechts: Dr. Hansjörg Hoppe (SMS group), Günther Ernst (Diehl), Heinz Strobl (Diehl), Rainer Wehn (Mitglied des Bereichsvorstandes Diehl Metall), Ulrich Vohskämper (Leiter Geschäftsbereich Forging Plants der SMS group), Frank Termöllen (Diehl), Ulf Höltge (SMS group), Marco Hahner (SMS group), Thomas Kuncz (Diehl), Norbert Bürger (Diehl) nach der Vertragsunterzeichnung.

Die SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Über 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von rund 3,3 Mrd. EUR.

Kontakt

SMSgroup Sagermann, Thilo

Thilo Sagermann
Corporate Communications
Telefon : +49 211 881 4449
Fax : +49 211 881 774449

E-Mail senden