Düsseldorf, August 16, 2016

Huta Łabędy erteilt der SMS group Endabnahme für neue HF-Rohrschweißlinie

30 Prozent höhere Produktivität und erweitertes Produktspektrum

SMSgroup Image
SMS group hat für Huta Łabędy die größte ERW-Rohrschweißanlage in Polen errichtet.

Huta Łabędy hat der SMS group die Endabnahme für die neue 12 ¾-Zoll-ERW-Rohrschweißanlage (Electric Resistance Welding) erteilt. Die Anlage wurde bei Huta Łabędy im Werk Gleiwitz in Polen errichtet. Sie ist für die Produktion von Rohren mit Durchmessern zwischen 4 ½ und 12 ¾ Zoll, Wanddicken von 3 bis 12,7 Millimetern und Längen bis 18 Metern ausgelegt. Damit ist sie die größte und modernste Anlage in Polen für die Herstellung von ERW-längsgeschweißten Rohren.

Die Endprodukte – dickwandige Präzisionsrohre – werden für Druckanwendungen in der Wärmetechnik und den Transport von Brennstoffen und anderen Energieträgern eingesetzt. Auch quadratische und rechteckige Profile für die Bauindustrie werden mit der neuen Anlage hergestellt.

Der Bau der neuen Produktionsanlage für Präzisionsrohre, zu der auch die neue ERW-Linie und eine Adjustagelinie für API-Rohre gehören, ermöglicht es Huta Łabędy, neue Märkte für dickwandige Präzisionsrohre mit extrem hohen Zugfestigkeiten zu erschließen.

Die ERW-Rohrschweißanlage für Huta Łabędy wurde als maßgeschneidertes Komplettpaket mit moderner Technik geliefert. Die SMS group hat die gesamte technische Ausrüstung geliefert und war für die Montage und die Inbetriebnahme verantwortlich. Dank des horizontalen Schnellwechselsystems kann Huta Łabędy eine um 30 Prozent höhere Produktivität als mit einem konventionellen Schnellwechselsystem erreichen. Das computergesteuerte CSS-Quicksetting®-System sorgt dafür, dass die Walzen nach dem Abmessungswechsel automatisch in ihre Arbeitspositionen gebracht werden.

Die produzierten Rohre erfüllen anspruchsvolle Normen, wie die Norm API 5L für Leitungsrohre oder die europäische Norm EN 10219 für Konstruktionsrohre mit rundem, quadratischem und rechteckigem Querschnitt.

Zitat Grzegorz Lukas, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender bei Huta Łabędy: „Dank unseres neuen Rohrwerks können wir unser Produktspektrum erweitern − und das bei besserer Kosteneffizienz. Unser neues Rohrwerk ist eines der modernsten seiner Art. Dank neuester Technik, wie das Schnellwechselsystem, wird ein Höchstmaß an Flexibilität erzielt.“

SMSgroup Image
Blick auf die Auslaufseite der neuen ERW-Rohrschweißanlage von Huta Łabędy.

Die SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Über 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von rund 3,3 Mrd. EUR.

Kontakt

SMSgroup Sagermann, Thilo

Thilo Sagermann
Corporate Communications
Telefon : +49 211 881 4449
Fax : +49 211 881 774449

E-Mail senden