Düsseldorf, Juli 24, 2017

Hyundai Steel Company bestellt neue Horizontal-Richtmaschine für ihre Mittelstahlstrasse bei SMS group

Neue Dimensionen mit Toleranz- und Qualitätsverbesserungen für Profile

SMSgroup Image
Namen der abgebildeten Personen von links nach rechts: M.J. Jeon: President of CTC Clover Trading; Ralf Siewe: Project Manager Sales Section & Billet Mills, SMS group; T.H. Chung: Deputy General Manager of Equipment Procurement Team, Hyundai Steel Company; Carlo Melis: Commercial Sales & Contract Manager, SMS group; T.W. Park: Assistant Manager of Equipment Procurement Team, Hyundai Steel Company.

Hyundai Steel Company, Seoul, Korea, hat der SMS group, einen Auftrag über die Lieferung einer Profilrichtmaschine für die Mittelstahlstraße am Standort Incheon erteilt.

Die neue Horizontal-Rollenrichtmaschine vom Typ HRM 1400/1250/1100-9M wird die bestehende Richtmaschine aus dem Jahr 1995, ersetzen. Hyundai Steel ist mit dieser neuen Horizontal-Rollenrichtmaschine von der SMS group in der Lage, zukünftig größere Spundwände und Träger bis zu einer Steghöhe von 450 Millimetern walzen können. Neben dieser Erweiterung der Produktpalette, werden auch Toleranz- und Qualitätsverbesserungen der Profile ermöglicht. Ebenfalls überzeugt dieser Richtmaschinentyp durch geringeren Wartungsaufwand und geringeren Medienverbrauch bei gleichzeitig hoher Prozesssicherheit.

Die Inbetriebnahme der Richtmaschine ist für Herbst 2018 geplant.

Hyundai Steel ist mit einer Rohstahlproduktion von 24 Millionen Tonnen jährlich unter den zehn größten Stahlerzeugern weltweit und beliefert überwiegend die Automobil-, Schiffbau- und die allgemeine Bauindustrie.

Die SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Rund 13.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von über 3 Mrd. EUR. Alleineigentümer der Holding SMS GmbH ist die Familie Weiss Stiftung.

Kontakt

SMSgroup Sagermann, Thilo

Thilo Sagermann
Corporate Communications
Telefon : +49 211 881 4449
Fax : +49 211 881 774449

E-Mail senden