Düsseldorf, November 03, 2016

IMPOL produziert nach Brand im kroatischen Werk wieder Aluminiumwarmband

SMS group leistet schnelle Hilfe, unbürokratisch und professionell

SMSgroup Image
Walzgerüst unmittelbar nach dem Brand.

Nach dem verheerenden Brand, der Ende Mai das Aluminium-Warmwalzwerk von IMPOL im kroatischen Sibenik komplett außer Betrieb setzte, leistete die SMS group unbürokratische und schnelle Hilfe. 

Ein Expertenteam der SMS group reiste sofort nach Bekanntwerden des Schadens nach Sibenik, analysierte den Brandschaden und leitete umgehend alle notwendigen Maßnahmen für Reparatur oder Ersatz der beschädigten Komponenten ein. 

Mit neuen Steuerungen für das Hydraulik- und Pneumatiksystem, einem neuen Öl/Luft-Schmieraggregat, einer komplett überarbeiteten elektromechanischen Anstellung sowie neuen Rohrleitungen am Walzgerüst konnte IMPOL in der ersten Septemberwoche den Walzbetrieb wieder erfolgreich aufnehmen. 

 

„Wir fühlten uns bei der SMS group von Beginn an in guten Händen. Die Hilfe erfolgte schnell, so dass unser Produktionsausfall zwar schmerzhaft, aber verkraftbar war. Mit der Unterstützung durch die SMS group konnte rasch wieder die volle Produktionsleistung erreicht werden“, Bojan Kropf, Executive Director of Application R&D, IMPOL.

SMSgroup Image
Antriebsseite des Walzgerüsts nach der Reparatur.

Die SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Über 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von rund 3,3 Mrd. EUR.

Kontakt

SMSgroup Sagermann, Thilo

Thilo Sagermann
Corporate Communications
Telefon : +49 211 881 4449
Fax : +49 211 881 774449

E-Mail senden