back
Login to SMS group Connect

Veranstaltungs-Code erhalten?

Bitte geben Sie den 8-stelligen Registrierungs-Code vollständig ein.

Düsseldorf, August 03, 2020

Neometals und SMS group gründen Joint Venture für das Recycling von Lithium-Ionen-Batterien

Primobius ist der neue Name für modernes Recycling

SMSgroup Image
Primobius ist der neue Name für modernes Recycling
  • Neometals und die SMS group gründen das 50:50-Joint Venture 'Primobius' für das Recycling von Lithium-Batterien und die nachhaltige Rückgewinnung von Wertstoffen aus Altbatterien
  • Ziel ist die Kommerzialisierung der gemeinsamen Recyclingtechnologie für eine schnell wachsende Menge an Altbatterien
  • Primobius plant in Deutschland eine Demonstrationsanlage nach dem Hub-und-Spoke-System

Das Projektentwicklungsunternehmen Neometals Ltd., West Perth, Australien, und SMS group GmbH, Deutschland, haben die Gründung eines 50:50-Joint-Venture bekannt gegeben. Das neue Unternehmen trägt den Namen Primobius GmbH (www.primobius.com).

Unternehmenszweck ist die Kommerzialisierung der gemeinsamen Recyclingtechnologie für Lithium-Ionen-Batterien (LiB). Hiermit können auf besonders nachhaltige Weise Wertstoffe aus Fahrzeugbatterien sowie aus Akkus für Elektronikgeräte – zurückgewonnen werden. Dabei kombiniert die SMS group ihre umfassenden Erfahrungen im Bereich des Maschinenbaus und Services mit dem Verfahrens-Know-how von Neometals. Mit Primobius verfolgt die SMS group als Systemlieferant ihre kontinuierliche Strategie neue Geschäftsmodelle zu entwickeln – unter anderem, um nachhaltige Wertschöpfungsketten zu ermöglichen.

Der Gründung des Joint Ventures gingen intensive F&E-Aktivitäten voran, die in das nun zum Patent angemeldete Verfahren mündeten, das kürzlich erfolgreich in einem Pilotversuch getestet wurde.

Zwischen Neometals und SMS group war bereits 2019 ein Memorandum of Understanding geschlossen worden, im Rahmen dessen nicht nur eine technische Due Diligence durchgeführt wurde, sondern in dem auch der Standort der künftigen Demonstrationsanlage in Europa festgelegt wurde. Nach den positiven Bewertungen wurde die gemeinsame Absichtserklärung in die Gründung eines Joint-Venture-Unternehmens überführt.

Neometals wird das technische und kommerzielle Know-how, einschließlich seiner Recyclingtechnologie, in das Joint Venture einbringen. SMS group wird das Engineering und den Bau der zukünftigen kommerziellen Recyclinganlagen beisteuern. Außerdem ist vorgesehen, dass SMS group den Betrieb und die Wartung der Anlagen übernimmt.

Als nächste Schritte plant das Joint Venture den Bau und die Inbetriebnahme der Demonstrationsanlage in Europa, die technologische Weiterentwicklung des Verfahrens, die Finanzierung (u.a. über Förder-möglichkeiten für grüne Technologien) sowie den Abschluss von langfristigen Liefer- und Abnahmevereinbarungen. In der Demonstrationsanlage können potenzielle Kunden die aus eigenem oder externem Altbatteriematerial gewonnenen Materialien begutachten.

Senior Vice President Strategic Project Development der SMS group, Herbert Weissenbaeck: „Die SMS group sieht den nächsten gemeinsamen Schritten mit Neometals erwartungsvoll entgegen. Wir freuen uns darauf, mit unserer metallurgischen Erfahrung und unserem Knowhow im Anlagenbau zu einem schnellen Anlaufen des kommerziellen Betriebs beitragen zu können. Die SMS group sieht in diesem Sektor große Wachstumschancen. Außerdem ist das Timing günstig, mit dieser Technologie schnell Fuß zu fassen und OEMs zu gewinnen, die erkannt haben, welches Potenzial sich durch das

Schließen dieser Lücke in der Wertschöpfungskette der Batterieherstellung bietet. Weltweit, aber besonders in Europa, erleben wir ein wachsendes Bewusstsein und entsprechende Maßnahmen zur Förderung nachhaltigen Handelns und neuer Formen der Kreislauf­wirtschaft. Daher stehen wir voll und ganz hinter dem Projekt Primobius.“

Neometals Managing Director Chris Reed zu dem gegründeten Joint Venture: „Neometals ist stolz darauf, als Partner der SMS group das Joint Venture Primobius gegründet zu haben. Unsere Strategie zur Kommerzialisierung dieser in Australien von unserem Technikteam in Perth entwickelten Recyclingtechnologie ist gezielt auf die Bedürfnisse der europäischen Hersteller von Lithium-Batterien und dem europäischen Elektrofahrzeugsektor ausgelegt. Der Markteintritt von Primobius trifft hierbei auf ein unterstützendes Umfeld gesetzlicher Rahmenbedingungen, wie etwa die Förderung der Elektromobilität zur Senkung des CO2-Ausstoßes des Verkehrs, die damit verbundene Sicherstellung der Lieferketten für die Herstellung der hierfür benötigten Batterien und die Förderung von Kreislaufwirtschaften im Allgemeinen. Unsere Recyclinglösung bedient diese Trends, indem sie nachhaltiges Recycling von Batterien und ethisch verantwortungsvoll gewonnene Materialien für eine CO2-ärmere Batterieherstellung ermöglicht. Sie trägt damit insgesamt zu mehr Nachhaltigkeit der Lieferketten für die Herstellung von Lithium-Batterien bei.“

SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von über 2,9 Mrd. EUR. Alleineigentümer der Holding SMS GmbH ist die Familie Weiss Stiftung.

Kontakt

SMSgroup Sagermann, Thilo

Thilo Sagermann
Corporate Communications / Press contact
Telefon : +49 211 881 4449
Fax : +49 211 881 774449

E-Mail senden