back
Düsseldorf, November 05, 2019

Nucor Steel Gallatin produziert erstes Coil auf der neuen Beiz- und Verzinkungslinie mit der einzigartigen „Heat-to-Coat“-Technologie der SMS group

Erweiterung der Produktion von oberflächenbehandeltem Warmband in den USA

SMSgroup Image
Die neue von der SMS group gelieferte Beiz- und Verzinkungslinie zeichnet sich besonders durch ihren kompakten, U-förmigen Aufbau, eine hohe Kapazität und einen großen Abmessungsbereich der Produkte aus.

Im September 2019 wurde bei Nucor Steel Gallatin in Ghent, Kentucky, USA, das erste Coil auf der neuen Beiz- und Verzinkungslinie hergestellt. Als Systemanbieter lieferte die SMS group die gesamte Linie, einschließlich Engineering, Prozesstechnologie, Ofentechnik, Beiz- und Verzinkungstechnik und Elektrik und Automatisierung, komplett aus einer Hand. Die „Heat-to-Coat“-Technologie zeichnet sich durch den kompakten, bedienerfreundlichen U-förmigen Aufbau, das Turbulenzbeizsystem, das leistungsstarke induktive Heizsystem, die FOEN®-Verzinkungstechnik und das Drever-After-Pot-Kühlsystem aus.

Die Linie ist für eine Jahreskapazität von 500.000 Tonnen verzinktem Band bei einer maximalen Stundenleistung von 180 Tonnen ausgelegt und deckt einen sehr großen Abmessungsbereich der behandelten Bänder (bis zu 6,35 Millimeter Dicke und 1.854 Millimeter Breite) ab. Damit setzt die Anlage neue Maßstäbe bei der Verzinkung von Warmband. Das Material findet in vielfältigen Bereichen Anwendung, vor allem in der Bau-, Transport- und Automobilindustrie, und ermöglicht auch den Ersatz von verzinktem Kaltband durch Warmband.

Die von der SMS group patentierte „Heat-to-Coat“-Technologie besticht durch ihre hohe Wirtschaftlichkeit, denn alle Prozesse sind in einer einzigen Anlage integriert. Sie ermöglicht die Herstellung von verzinktem Stahlband mit dauerhaftem Korrosionsschutz, einer ansprechenden Optik und sehr guten mechanischen Eigenschaften bei niedrigen Produktions- und Investitionskosten.

SMSgroup Image
Im September hat das erste gebeizte und verzinkte Warmbandcoil die neue Anlage verlassen.

SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von über 2,8 Mrd. EUR. Alleineigentümer der Holding SMS GmbH ist die Familie Weiss Stiftung.

Kontakt

SMSgroup Sagermann, Thilo

Thilo Sagermann
Corporate Communications
Telefon : +49 211 881 4449
Fax : +49 211 881 774449

E-Mail senden