back
Düsseldorf, März 12, 2018

Sandvik Materials Technology erteilt SMS group den Auftrag zur Modernisierung eines AOD-Konverters

Höhere Produktivität und reduzierter Wartungsaufwand

SMSgroup Image
Modernes Zahnraddesign ermöglicht eine höhere Kraftübertragung bei gleicher Getriebegröße.

Sandvik Materials Technology, Schweden, hat die SMS group mit der Modernisierung eines 75-Tonnen-AOD-Konverters im Rostfrei-Stahlwerk am Standort Sandviken, Schweden, beauftragt. Die Inbetriebnahme ist geplant für August 2018.

Der Lieferumfang der SMS group umfasst einen neuen Konverterkippantrieb, eine hydraulische Drehmomentstütze, die Montagedurchführung sowie die Überwachung von Montage und Inbetriebnahme.

Der von der SMS group gelieferte AOD-Konverter wird mit einem neuen Kippantrieb ausgerüstet, der über ein einzigartiges, von der SMS group entwickeltes, modernes Zahnraddesign verfügt. Das optimierte Zahn- und Flankenprofil führt zu einer gleichmäßigen Druckverteilung über das gesamte Belastungsspektrum, die Flächenpressung selbst ist sehr viel geringer als bei herkömmlichen Rädern. Das neue Design bietet die Möglichkeit, die Drehmomentkapazität des Antriebs und damit die Produktivität des Konverters zu erhöhen, ohne mehr Bauraum zu beanspruchen.

Das Kompetenzzentrum der SMS group für die Großgetriebefertigung mit Sitz in Hilchenbach hat das neue Zahnraddesign entwickelt und fertigt diese Großgetriebe für den weltweiten Einsatz.

Ziel des Einbaus der hydraulischen Drehmomentstütze der SMS group ist die Minimierung der zerstörerischen Krafteinwirkung auf Getriebe, Lager und Fundamente während des Blas-Betriebs des AOD-Konverters. Durch den Einsatz der neuen elektrohydraulischen Drehmomentstütze wird eine deutliche Reduzierung der bisher unkontrollierbaren dynamischen Belastung des gesamten Konverterequipments erreicht.

Sandvik Materials Technology konnte sich von den positiven Ergebnissen der neuen Drehmomentstütze bereits bei einem anderen europäischen Kunden der SMS group überzeugen.

Sandvik Materials Technology ist ein weltweit agierender Entwickler und Hersteller von modernen Edelstählen und Sonderlegierungen.

SMSgroup Image
Design der hydraulischen Drehmomentstütze für den AOD-Konverter.

Die SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Rund 13.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von über 3 Mrd. EUR. Alleineigentümer der Holding SMS GmbH ist die Familie Weiss Stiftung.

Kontakt

SMSgroup Sagermann, Thilo

Thilo Sagermann
Corporate Communications
Telefon : +49 211 881 4449
Fax : +49 211 881 774449

E-Mail senden