Düsseldorf, September 18, 2014

Shanxi Taigang Stainless Steel hat die 80-t-Duplex-RH-TOP-Anlage Nr. 1 von SMS Mevac nach erfolgreicher Modernisierung in Betrieb genommen

SMSgroup Image
SMS Mevac RH-TOP-Anlage im Einsatz.

Taigang Group International Trade Co., Ltd. sowie der Endkunde Shanxi Taigang Stainless Steel Co., Ltd., (TISCO) beide mit Sitz in Taiyuan, China, haben nach der erfolgreichen Inbetriebnahme der neuen 80-t-Duplex-RH-TOP-Anlage Nr. 2 (Ruhrstahl-Heraeus-Prozess) im April nun die bestehende 80-t-Duplex-RH-TOP-Anlage Nr. 1 erfolgreich modernisiert und in Betrieb genommen.

Geliefert und modernisiert wurden die RH-Anlagen von SMS Mevac aus Deutschland (www.sms-mevac.com) in Zusammenarbeit mit dem Konsortialpartner SMS Siemag Technology (Beijing) Co., Ltd.

Shanxi Taigang Stainless Steel ist nun in der Lage mit beiden 80-t-Duplex-RH-TOP-Anlagen, durch die Behandlung von Schmelzen, verschiedene qualitativ hochwertige Stahlgüten mit geringen Mengen von Wasserstoffgehalt herstellen zu können. Die Anlagen werden in erster Linie zur Behandlung von Stahl für die Elektroblechproduktion eingesetzt.

Das Vakuum wird jeweils durch eine vierstufige Dampfstrahl-Vakuumpumpe erzeugt, die über ein System zur variablen Druckminderung (RH-SC) für eine optimierte Prozessführung verfügt.

Im Rahmen dieses Projekts umfasste der Lieferumfang von SMS Mevac nahezu das gesamte Basic Engineering, den Hauptteil des Detail Engineerings, die Lieferung von Schlüsselkomponenten der mechanischen, elektrischen und messtechnischen Ausrüstung, die gesamte Level-1- und Level-2 -Automation sowie die Überwachung von Montage und Inbetriebnahme.

 

SMS Siemag AG and SMS Meer GmbH are both companies of SMS group which, under the roof of SMS Holding GmbH, consists of a group of companies internationally active in plant construction and mechanical engineering for the steel and nonferrous metals industry.

Kontakt

SMSgroup Sagermann, Thilo

Thilo Sagermann
Corporate Communications
Telefon : +49 211 881 4449
Fax : +49 211 881 774449

E-Mail senden