back
Düsseldorf, September 08, 2020

SIAM YAMATO setzt bei Modernisierung ihrer Elektrolichtbogenöfen auf die Injektortechnologie der SMS group und erteilt Abnahme

Injektortechnologie ConSo ist hocheffizient, wartungsfreundlich und bietet hohe Sicherheit

SMSgroup Image
Injektortechnologie ConSo R6 der SMS group mit monolithischem Design des Kopfs, den optimierten Rohrleitungen und der wassergekühlten Kupferbox ermöglicht eine verbesserte Flammenlänge, hohe Sicherheit und Effizienz.

SIAM YAMATO STEEL CO., LTD. hat der SMS group das Abnahmezertifikat FAC für die Modernisierung des Elektrolichtbogenofens Nr. 1 mit der Injektortechnologie ConSo R6 am Standort Rayong, Thailand erteilt.

Aufgrund der guten Erfahrungen bei der Modernisierung des Elektrolichtbogenofens Nr. 2 mit der Injektortechnologie ConSo R6, die im Jahr 2010 gleichzeitig mit der Lieferung einer Minimill stattfand, hat sich SIAM YAMATO dafür entschieden, den Elektrolichtbogenofen Nr. 1 in gleicher Weise durch die SMS group zu modernisieren.

Entsprechend der guten erzielten Ergebnisse durch den Einsatz der effizienten Injektortechnologie ConSo R6 hinsichtlich Kohleeinblasung, einer neuen Feuerfestmaterialausmauerung und der Reduzierung der Strom-, Erdgas- und Sauerstoffverbräuche, erteilte SIAM YAMATO SMS group die Abnahme.

Der Lieferumfang der SMS group umfasste fünf komplette ConSo R6-Kombi-Sauerstoff-Injektoren (je 5 MW), Sauerstoff- und Ventilstände, eine neue Kohleeinblasung sowie die Automation mit einer HMI-Station. Darüber hinaus verfügt ConSo R6 über eine vollautomatische Früherkennung BDSC (Back-Flash Detection System), um Schäden an Injektor und Wasserkasten durch zurückschlagende Flammen zu vermeiden. BDSC verwendet Sensoren zur Früherkennung solcher Rückläufer, um die Lebensdauer des Injektors zu erhöhen.

Damit bietet SMS group Betreibern von Elektrolichtbogenöfen durch eine Modernisierung mit der Injektortechnologie ConSo, ihre Anlagen effizienter, leistungsstärker, wartungsfreundlicher und sicherer zu machen.

SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von über 2,9 Mrd. EUR. Alleineigentümer der Holding SMS GmbH ist die Familie Weiss Stiftung.

Kontakt

SMSgroup Sagermann, Thilo

Thilo Sagermann
Corporate Communications
Telefon : +49 211 881 4449
Fax : +49 211 881 774449

E-Mail senden