back
Login to SMS group Connect

Veranstaltungs-Code erhalten?

Bitte geben Sie den 8-stelligen Registrierungs-Code vollständig ein.

Düsseldorf, Juli 01, 2020

SMS group investiert in brasilianisches Center of Competence für industrielle Digitalisierung

Weiterer Ausbau im Bereich Digitalisierung: Schonung von Ressourcen und Einsparung von Energien durch Digitalisierung

SMSgroup Image
Voll digitalisiert: Erfolgreiche Zusammenarbeit auf Abstand während der CoVid-19-Pandemie. Selbst die Vertragsunterzeichnung erfolgte über den digitalen Weg!

Die SMS group hat Anteile zweier in Brasilien ansässiger Unternehmen, Viridis und Vetta, erworben und baut hierdurch seine Marktpräsenz in Lateinamerika aus. Als Teil dieser Transaktion entstand im Rahmen einer Fusion dieser beiden Unternehmen ein Center of Competence für industrielle Digitalisierung mit Schwerpunkt auf Effizienz- und Nachhaltigkeitstechnologien. Das neue Unternehmen wird unter dem Namen Vetta zusammen mit SMS digital, der Tochtergesellschaft der SMS group für digitale Lösungen, auf dem Markt operieren.

Viridis Energy Solutions, ein Unternehmen mit Sitz in Belo Horizonte, Brasilien, hat eine innovative digitale Energie- und Nachhaltigkeitsplattform für die Prozessindustrie und große Energieverbraucher entwickelt. Die Kunden von Viridis profitieren hiervon durch eine erhöhte Energieeffizienz, reduzierte Umweltbelastungen, wie einen geringeren Kohlenstoff-Fußabdruck sowie erhebliche Verbesserungen ihres Betriebsmanagements und ihrer Planungsfähigkeiten. Das 2013 gegründete und in seinem jetzigen Markt führende Unternehmen Viridis bietet seine Lösungen nunmehr auch auf dem globalen Markt an.

Vetta Technologies, ebenfalls mit Sitz in Belo Horizonte, Brasilien, bietet seit 2001 digitale Lösungen für verschiedene Branchen an. Mit einer starken Präsenz in der Metall- und Bergbauindustrie konzentriert sich Vetta auf kundenspezifische digitale Transformationsprojekte, die auf fortschrittlichen Technologien basieren und von dem Unternehmen selbst entwickelt oder von anderen Anbietern integriert werden. Darüber hinaus ist Vetta auch auf industrielle Lösungen, wie datengesteuerte Modelle zur Prozess- und Planungsoptimierung, spezialisiert.

Viridis wurde zunächst von dem Angel Investor David Flam und später von der FIMA, einem Fonds, der die Entwicklung neuer Umwelttechnologien fördert, finanziert. Die FIMA wird zusammen mit anderen Fonds von KPTL, einer brasilianischen Risikokapitalmanagementgesellschaft, verwaltet. Die SMS group hat von beiden Investoren alle Viridis-Anteile erworben und zur Wachstumsförderung eine Kapitaleinlage in das Unternehmen eingebracht. Gleichzeitig hat die SMS group Aktien von Vetta erworben, wodurch die beiden Unternehmen unter einer einheitlichen Kapitalstruktur fusionieren konnten. Das fusionierte Unternehmen wird von den beiden ursprünglichen Gründern, Dr. Thiago Turchetti Maia und Ricardo Giacomin, geleitet. Die SMS group hält die Mehrheit des Kapitals und die Kontrolle über das Unternehmen, während die Gründungspartner Miteigentümer bleiben. Das neue Unternehmen wird unter dem Namen Vetta Tecnologia S.A. operieren.

Das Lernende Werk ist die Vision eines ganzheitlich vernetzten Produktionsstandorts, der auf der Grundlage von intelligenten Algorithmen komplexe Szenarien vorhersagt, aus realen Ereignissen Schlüsse zieht und sich durch künstliche Intelligenz permanent selbst optimiert und überwacht. Zentrale Elemente des Konzepts sind die vorausschauende Produktionsplanung, die Sicherung der Produktqualität sowie die Überwachung und Vorhersage des Anlagenzustands. Das Lernende Werk überführt Daten in Informationen und Informationen in Mehrwert. Es nutzt alle Vorteile innovativer Techno­logien, wie etwa 5G, zur Steigerung seiner Produktivität und Benutzerfreundlichkeit – und fördert dabei gleichzeitig eine nach­haltige und kosteneffiziente Produktion.

Durch den Zusammenschluss mit dem aus der Fusion von Vetta und Viridis hervorgegangen Unternehmen erweitert SMS digital sein Port­folio um den Bereich Energie und Nachhaltigkeit. Diese Bereiche, die für die gesamte Stahl- und Metallindustrie von großer Bedeutung sind, haben einen erheblichen Einfluss auf die Rentabilität der Unternehmen und bieten ihnen einen wichtigen Hebel zur Reduzierung ihres Kohlenstoff-Fußabdrucks. Mit den bewährten Lösungen von Vetta kann SMS digital nun weltweit Digitalisierungslösungen anbieten, die alle Produktionsbereiche der Stahl- und Metallindustrie integrieren. Auch eine Ausdehnung auf weitere Branchen wie zum Beispiel die Chemieindustrie oder die Papier- und Zellstoffindustrie ist denkbar. Mit der SMS Data Factory und weiteren Datenintegrationslösungen ist die SMS group zukünftig in der Lage, neben den Aspekten Anlagenzustand, Produktqualität und Produktionsplanung nun auch den wichtigen Bereich Energiemanagement intelligent zu verlinken, Wechselwirkungen zu erkennen und damit signifikante Effizienzsteigerungen in den genannten Bereichen zu generieren.

Mit ihren Teams von insgesamt rund 200 Ingenieuren und IT-Spezialisten bringen Vetta und Viridis ihr Knowhow in die SMS group ein.

Weitere Informationen finden Sie unter www.vetta.digital.

SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von über 2,9 Mrd. EUR. Alleineigentümer der Holding SMS GmbH ist die Familie Weiss Stiftung.

Kontakt

SMSgroup Sagermann, Thilo

Thilo Sagermann
Corporate Communications / Press contact
Telefon : +49 211 881 4449
Fax : +49 211 881 774449

E-Mail senden