Mönchengladbach, März 25, 2014

SMS Meer

voestalpine Tubulars nimmt neues Rohrlösewalzwerk in Betrieb

Der Nahtlosrohrhersteller voestalpine Tubulars aus Österreich hat ein Rohrlösewalzwerk von SMS Meer (www.sms-meer.com) in Betrieb genommen. voestalpine modernisiert damit eine bestehende CPE-Anlage in Kindberg. Das neue Rohrlösewalzwerk ermöglicht voestalpine die Verarbeitung von größeren Durchmessern und Wandstärken.

„Wir haben mit dem alten Rohrlösewalzwerk von SMS Meer bereits gute Erfahrungen gemacht. Die Ansprüche an Qualität und Material sind über die Jahre jedoch gestiegen. Bei der Erneuerung dieses Anlagenteils setzen wir daher wieder auf die Qualität von SMS Meer“, sagt Heinz Teuschl, Leiter Nahtlosrohre bei voestalpine Tubulars.

Für den Aufbau des Rohrlösewalzwerks wurde eine Woche benötigt. Die Gesamtstillstandzeit der Anlage betrug nur 15 Tage.

Auf dem neuen Rohrlösewalzwerk kann voestalpine deutlich höhere Luppengewichte bei einem maximalen Durchmesser bis 221 Millimetern und Wanddicken bis 25 Millimetern walzen.

Das Rohrlösewalzwerk wurde in Schweiß- und Rahmenkonstruktion ausgeführt und enthält zusätzliche Führungen für die Walzenanstellungen. Alle Arbeitswalzen sind angetrieben, hyperbolisch geformt und gleich lang. Sie sind in der Höhe und im Vorschubwinkel einzeln anstellbar.

Die Walzen können schnell und einfach ausgewechselt werden. Kommt es zu einer Havarie, kann die Walzkraft durch hydraulisches Schnellöffnen der Oberwalzen beseitigt werden. Durch die eingebaute Hydraulik kann gleichzeitig die aktuelle Walzkraft gemessen werden.

SMS Siemag AG and SMS Meer GmbH are both companies of SMS group which, under the roof of SMS Holding GmbH, consists of a group of companies internationally active in plant construction and mechanical engineering for the steel and nonferrous metals industry.

Kontakt

SMSgroup Sagermann, Thilo

Thilo Sagermann
Corporate Communications
Telefon : +49 211 881 4449
Fax : +49 211 881 774449

E-Mail senden