back
Düsseldorf, Juni 14, 2018

Yongfeng bestellt zwei fünfsträngige Knüppel-Stranggiessanlagen zum Direktwalzen bei SMS Concast

Yongfeng Group Ltd. investiert in Gießtechnik zur Herstellung anspruchsvoller SBQ-Stahlsorten

SMSgroup Image
Vertragsunterzeichnung zwischen Herrn Shao Changtao General Manager (Yongfeng Group Ltd.) und Pierpaolo Rivetti, Stellvertretender EVP Sales & Marketing SMS Concast.

Die Shandong Laigang Yongfeng Steel Corporation (Yongfeng) ist eine Tochtergesellschaft der Yongfeng Group Ltd. mit Sitz in Dezhou, China. Im Februar 2018 hat Yongfeng als Privatunternehmen zwei Stranggießanlagen bei der SMS Concast AG, einem Unternehmen der SMS group bestellt.

Die beiden Stranggießanlagen (CC) sind Teil eines Erweiterungsprojekts der bestehenden Anlage, wo eine neue Minimill mit Elektrolichtbogenofen (EAF) die bestehenden Produktionsanlagen mit modernster Technologie ersetzen soll. Die neue Anlage wird 870.000 Tonnen einer großen Vielfalt anspruchsvoller Qualitäts-SBQ-Stahlsorten produzieren einschließlich Lagerstahls welcher auf CC # 1 gegossen wird. Die Strangießanlage CC # 2 wird den Rebar-Qualitäten zugeordnet sein und soll 1.000.000 Tonnen pro Jahr produzieren. Die produzierten 165 Millimeter Quadratknüppel werden auf dem neuen Walzwerk, das ebenfalls von SMS group geliefert wird, zu Stäben und Drähten weiterverarbeitet.

Die spezielle Konstruktion der beiden Stranggießanlagen ermöglicht eine große Flexibilität in der Produktionsplanung bei gleichzeitig sehr hoher Strangproduktivität im Bereich von 750 Kilogramm pro Minute mit der bewährten von SMS Concast entwickelten INVEX®-Kokille. Durch die spezielle Rohrgeometrie und verbesserte Wasserkühlung erreicht die Kokille eine effizientere Wärmeübertragung und damit eine gleichmäßigere Erstarrung an den Stirnseiten und in den Eckbereichen. Eine solche maximierte Kühlsymmetrie führt zu höheren Gießgeschwindigkeiten, was die Möglichkeit des direkten Walzens für Armierungsstahlsorten erlaubt, die eine geeignete Temperatur an dem heißen Beschickungsrollentisch benötigen.

Das Maschinendesign wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden und dem lokalen Designinstitut entwickelt. Durch den Austausch von Erfahrungen und präzisen Anforderungen wurde die Stranggießanlage maßgeschneidert, um allen Kundenanforderungen gerecht zu werden und das breite Knowhow- und Produktspektrum von SMS Concast zu nutzen.

Der CONDRIVE ist eines der besonderen Produkte, das in die neue Anlagenkonstruktion eingeflossen ist. Es ist der neueste elektrische Oszillationsantrieb, der die Funktionalität der Kokillenoszillation gewährt, ohne die Schwierigkeiten mit dem Hydrauliksystem in Bezug auf Wartung und Verrohrung. Der innovative Drehmomentantrieb ermöglicht die unabhängige Online-Einstellung von Amplitude, Frequenz und Oszillationsprofil. Oszillationsparameter sind kein Kompromiss mehr, da jedes Gießformat und jede Stahlsorte seine eigenen Oszillationsparameter erhält, die auf die beste Produktoberfläche abgestimmt sind.

Weitere besondere Merkmale wurden eingebracht, um die Sicherheit, Produktivität und Effizienz der Maschine zu erhöhen: Kokillen Einsatz (Cartridge Bauweise) für höhere Maschinenverfügbarkeit, Umschaltung zwischen Vollwasser- und Luftnebelkühlung erfolgt sekundenschnell für abschnittsunabhängige Zonen zur Reduzierung von Stillstandszeiten  ̶  dies sind nur einige Beispiele für die sorgfältigen Projektprinzipien, mit denen die Maschinen entwickelt wurden.

Stand-by, Redundanz und Sicherheit waren auch die Schlüsselwörter, die das Design der Stranggussanlage sowohl für die Mechanik als auch für die Automatisierung bestimmten. Filter, doppelte Notmotoren, Steuerventile für Medien, hydraulische Pumpen, kalte Standby-Server und UPS sind die Bereiche, in denen solche Prinzipien gelten.

Die voll integrierte SPS für den vollautomatischen Betrieb der gesamten Anlage und das Prozessleitsystem der SMS Concast (Level 2) integrieren Prozessleitphilosophie, Produktionsstrategie und metallurgische Modelle.

Neben dem Level-2-System wurde eine von SMS Concast (COOL) entwickelte Software implementiert, die auf Basis eines dedizierten Softwaremodells alle Gießparameter und die Sekundärkühlung dynamisch steuert. Somit können auch die strengsten Qualitätsanforderungen für die anspruchsvollsten Stahlsorten erreicht werden, wenn sie mit einem ausgezeichneten mechanischen Design kombiniert werden.

Der chinesische Markt bewegt sich in Richtung immer herausfordernderer Stahlsorten und effizienterer Produktion. SMS Concast bietet Yongfeng die richtigen Werkzeuge, um niedrigste Kosten für Massenstahl und eine Spitzenleistung im hochwertigen SBQ-Segment zu erzielen.

Die SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Rund 13.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von über 3 Mrd. EUR. Alleineigentümer der Holding SMS GmbH ist die Familie Weiss Stiftung.

Kontakt

SMSgroup Sagermann, Thilo

Thilo Sagermann
Corporate Communications
Telefon : +49 211 881 4449
Fax : +49 211 881 774449

E-Mail senden