back
Login to SMS group Connect
Tarcento, 20. Januar 2021

Betriebsfertige, individuell ausgelegte Pump-Skid-Einheiten

Mechanische Vakuumpumpe XL-Pro VACUUM für Vakuumentgasung und Vakuumkonverter

Die SMS group Werkstatt in Tarcento (Italien) liefert betriebsfertige Skid-Einheiten mit der XL-Pro VACUUM-Pumpe für VD-Anlagen und Vakuumkonverter.

Für zahlreiche Projekte in den USA und Europa fertigte die SMS group-Werkstatt in Tarcento, Italien, innerhalb kürzester Zeit 23 Skids für 60 Pumpen. Die Flexibilität des XL-Pro VACUUM-Designs erlaubt den Einsatz bei unterschiedlichen Prozessen, die alle auf hochwertige Stahlgüten ausgerichtet sind. Die zusammengebauten Skids kommen insbesondere bei der Vakuumentgasung (VD) und im Vakuumkonverter zum Einsatz.

„Das Handling von 23 Skids – jedes über 12 Tonnen schwer – ist schon eine besondere Herausforderung. Doch dank optimierter Zeit- und Logistikplanung waren wir in der Lage, ohne Verzug zu fertigen“, erläutert Franco Del Fabro, Werkstattleiter in Tarcento.

Pumpen, Motoren, Ventile und Sensoren werden als Einzelkomponenten angeliefert und von den SMS group-Experten in der Werkstatt zu einer Skid-Einheit verbaut. Durch diese Vorgehensweise ist es möglich, die Einbauqualität direkt zu überwachen und gleichzeitig die Ausrichtung und Toleranzen fachgerecht zu prüfen. Nach der Montage werden die Skids mit geeichten Düsen in einem speziellen Bereich der Werkstatt geprüft. Motor Control Center, SPS-Schrank und Diagnose-Software vervollständigen die Testumgebung. Nach Beendigung der Tests und Überprüfung der erzielten Leistungen ist XL-Pro VACUUM versandbereit. Das SMS group-Personal auf der Baustelle achtet auf den fachgerechten Einbau der Module und führt den Leistungstest des gesamten Vakuumsystems durch. 

XL-Pro VACUUM Pumpe

XL-Pro VACUUM hat eine Saugleistung von 40.000 Kubikmetern pro Stunde bei einem Förderdruck von 0,67 mbar und garantiert eine sehr schnelle Auspumpzeit sowie gleichmäßige Performance. Außerdem hat es die herausragende Fähigkeit, auf plötzlichen Überdruck in der Vakuumleitung zu reagieren. Das Steuerungssystem kann die Pumpen innerhalb einer sehr engen Zeitspanne herunterfahren und wieder beschleunigen. Seit 2014 hat die SMS group über 40 Skids am Standort Tarcento zusammengebaut und getestet.

Montage der Skid-Einheiten

 „Die SMS group ist in der Lage, technische und prozessbezogene Kompetenz zum Nutzen unserer Endkunden einzigartig miteinander zu kombinieren. Nach der ersten Montage in der Türkei im Jahr 2013 begrüßte der Markt die Entscheidung, diese Kernausrüstung im Hause zu behalten“, fasst Andrea Lanari, General Manager Sales, die Wünsche der Kunden zusammen, die nicht nur eine Vakuumanlage suchen, sondern auch den damit verbundenen Vakuumprozess.

 „Nachdem wir das erste Unternehmen waren, das mechanische Pumpen in einem Vakuumverfahren für Stahl in Europa eingesetzt hat, suchten wir nach Alternativen, denn die Erwartungen der Stahlhersteller waren höher als die auf dem Markt verfügbaren Lösungen. Daher unsere Entscheidung, die Verantwortung für das System bei uns zu lassen und die Leistung unserer Anlage nicht auf externe Subunternehmer zu übertragen“, betont Guido Michelon, Leiter des Bereichs Metallurgical & Environmental Plants.