back
Treviolo, 04. Februar 2020

Die Entwicklung der PQF®-Technologie

Symposium präsentiert Nahtlosrohranlage für Jiangsu ChangBao

Im Januar 2020 trafen sich rund 30 Experten von Nahtlosrohrherstellern im Workshop der SMS group in Treviolo (Italien), um die modernste Nahtlosrohranlage der Welt zu besichtigen.

2018 erteilte Jiangsu ChangBao Precision Steel Tube Co., Ltd (China) SMS group den Auftrag zur Lieferung einer neuen, hochmodernen PQF® (Premium Quality Finishing) -Nahtlosrohranlage und der dazugehörigen Automatisierung. Im Januar 2020 lud die SMS group interessierte Kunden ein, das weltweit modernste Nahtlosrohrwerk der SMS group in der Werkstatt in Treviolo, Italien, zu besichtigen. Die Veranstaltung kombinierte eine Workshop-Tour mit Technologievorträgen über die neuesten Fortschritte in der PQF®-Entwicklung sowie zur Messtechnik und weiteren technologischen Merkmalen. Abgerundet wurde das Programm durch einen Kundenvortrag sowie rege Diskussionen und Austausch unter den Experten.

PQF®-Technologie für Jiangsu ChangBao

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die PQF®, mit der ChangBao Nahtlosrohre in einem Durchmesserbereich bis 6 5/8 Zoll und Wanddicken zwischen 4 und 20 Millimetern herstellen wird. Die Jahreskapazität beträgt 300.000 Tonnen. Diese werden in der Öl- und Gasförderung (OCTG-Rohre) eingesetzt und müssen sehr hohe Qualitäts- und Toleranzanforderungen – gemäß API – erfüllen.

An der PQF®-Anlage in BCO-Ausführung werden die Gerüste zu beiden Seiten des Walzwerks gewechselt. Die kompakte und leicht zugängliche Bauweise erhöht die Bedienerfreundlichkeit der Anlage. Das Antriebskonzept wird einfacher realisiert und ist wartungsfreundlicher. Zudem sind die hydraulischen Kapseln (hydraulische Justierung) starr mit dem Walzwerksrahmen verbunden. Dadurch werden die Walzkräfte symmetrisch auf das Walzwerk verteilt, wodurch die Wanddickenabweichungen nochmals deutlich verbessert werden. Diese Maßnahmen erhöhen die Flexibilität und Effizienz der Anlage.

Messsysteme und Technologie: CaliView®, LASUS®, CARTA® neo und MEERgauge®

Zum Lieferumfang von ChangBaos Nahtlosrohranlage gehören verschiedene Performance Module, die ebenfalls im Workshop gezeigt und in technischen Präsentationen diskutiert wurden. Das von SMS group entwickelte Messsystem CaliView® beispielsweise ermöglicht eine schnelle Inline-Kalibrierung aller Walzwerke und garantiert so die perfekte Ausrichtung der Walzlinie.

Durch den Einsatz der LASUS®-Technologie, kann die sonst übliche, radioaktive Isotopenmessung mit sicherer Laser-Technologie ersetzt werden, die äußerst umweltfreundlich arbeitet und durch die mögliche Messung der lokalen Einzelwand auch die Monitorregelung PQF®-SecControl-Technology® und die Endenverjüngung FTS in Echtzeit sicherstellt.

Die Ausbringungsverluste werden über die neuesten Module im Technologiesystem CARTA® neo minimiert. Die bekannten Hauptfunktionen der CEC (Reduzierung verdickte Enden), WTCA (Wanddickenregelung der durchschnittliche Wanddicke) und WTCL (Wanddickenregelung der lokalen Wanddicke) wurden entscheidend verbessert. Darüber hinaus unterstützen neue Features und ein überarbeiteter Workflow den Bediener und helfen dabei, die Auswertung und Planung zu optimieren.

Zusätzlich zum ChangBao-Lieferumfang präsentierte die SMS group MEERgauge® – ein Oberflächen-Messsytem – und die Oberflächenfehler-Erkennung (SurfTec®). Das im MEERgauge®-System integrierte Oberflächen-Messsystem hilft Anlagenführern, die Fehler auf der heißen Oberfläche des Rohres während des Walzens zu lokalisieren. Danach wertet es die Daten durch spezielle Algorithmen aus und liefert Informationen über die Fehlerursache, indem es Mängel klassifiziert.