back
Mönchengladbach/Mailand, 02. Januar 2019

Eine enge Partnerschaft – von der Idee bis zum fertigen Rohr

Vallourec ist ein weltweiter Marktführer für Premium-Rohrlösungen für Energiemärkte und Industrieanwendungen. Die Produkte und Services kommen bei herausfordernden Öl- und Gasbohrungen zum Einsatz, in Kraftwerken der jüngsten Generation, bei ausgefallenen Architekturprojekten sowie in leistungsstarken Maschinen und Anlagen.

Diese Premium-Produkte können nur auf hochwertigem Equipment gefertigt werden – daher setzt Vallourec bereits seit vielen Jahren auf die Expertise der SMS group. Weltweit betreibt Vallourec drei PQF® (Premium Quality Finishing) Nahtlosrohranlagen der SMS group, in den Werken in Brasilien (16“), China (10 ¾“) und Deutschland (4“). Daneben betreibt das Unternehmen auch seit Jahren erfolgreich Stopfenstraßen und Konti-Walzwerke und baut auf Modernisierungsprojekte und Performance Module, um eine durchgängig gute Qualität für die anspruchsvollen Anwendungen gewährleisten zu können.

Einen weiteren Schritt im Ausbau der engen Partnerschaft bestritten beide Unternehmen im Oktober 2018: ein internationales Team von Walzwerks-Experten der Vallourec-Standorte mit Rohrproduktion besuchte die SMS group am Standort Mailand für eine einwöchige Technologieschulung bei SMS INNSE.

Mit einem Schwerpunkt auf Verbesserung und Innovation präsentierte die SMS group im Laufe der Woche ihre neuesten Entwicklungen in den Bereichen mechanische Konstruktion, Prozessautomation und Prozesstechnologie, während die Teilnehmer von Vallourec wichtiges Feedback aus dem Betrieb ihrer Anlagen einbrachten. Die Themen erstreckten sich vom CARTA® Technologiesystem über das mathematische Modell für das PQF®-Setup bis hin zu Hydraulik und Mechanik und wurden eingehend besprochen.

Jean Luc Lambert, Leiter Walzprozesse bei Vallourec, fasst die fruchtbare und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen beiden Unternehmen wie folgt zusammen: „Im Namen des gesamten Teams von Vallourec möchte ich mich herzlich für diese Schulung bedanken. Wir erreichen dadurch in unseren Werken ein noch höheres Kompetenzniveau.“

Um gemeinsame Forschungsprojekte vertiefen zu können, lud Vallourec die SMS group in das „Vallourec Competence Center“ nach Riesa ein. Die von der SMS group an diesen Standort gelieferte 4“ PQF-Anlage  ist Teil des „Vallourec Competence Center“ und gleichzeitig Mittelpunkt wichtiger Forschungsprojekte. Auf rund 2.500 Quadratmetern können hier Pilotversuche durchgeführt werden, ohne die laufende Produktion zu unterbrechen. Das Kompetenzzentrum leistet in zahlreichen Versuchen rund um neue Stahlgüten, Optimierung von Walzprozessen und Werkzeugstandzeiten einen erfolgreichen Beitrag innerhalb des Vallourec Konzerns. Vallourec und SMS group können ihre Zusammenarbeit hier vertiefen und gemeinsam an neuen Forschungsprojekten arbeiten. So partizipieren beiden Seiten vom Testen und Auswerten zahlreicher neuer, innovativer Ideen und Lösungen, welche sich schon in naher Zukunft positiv auf die Produktion von Nahtlosrohren auswirken können.