Hilchenbach, 04. July 2018

Industriearbeitskreis zu Gast bei SMS group

Am 21.06.2018 trafen sich Montage-Fach- und Führungskräfte zum Erfahrungsaustausch-Arbeitskreis (ERFA) „Einzel- und Kleinserienmontage komplexer Produkte“ im Werk Hilchenbach.

Ziel des vom Werkzeugmaschinenlabor (WZL) der RWTH Aachen organisierten Arbeitskreises ist das gemeinsame entwickeln anwendungsorientierter Lösungen mit anschließender Bewertung und Umsetzung in den Mitgliedsunternehmen.

Schwerpunkt des Treffens bei SMS group war die Vorstellung des im Werk Hilchenbach entwickelten und erfolgreich eingeführten Boxenmontage-Konzeptes. Steffen Rosenthal, Leiter der Werkstattmontage, erläuterte den Teilnehmern die Ausgangssituation und die durch die Boxenmontage erzielten Ergebnisse. Durch eine konsequente Trennung von Logistik und Montage, die ergonomische Gestaltung der Arbeitsplätze nach LEAN-Gesichtspunkten sowie die Einführung von KANBAN-Lagern konnten die Montagezeiten bei Biege- und Verschiebesystemen für Warm- und Kaltwalzwerke deutlich reduziert werden.

In den kommenden Monaten soll das Boxenmontagen-Konzept nun im Werk Hilchenbach flächendeckend ausgerollt werden.

SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image
Beim Boxenmontage-Konzept wird die Montagefläche in Teilbereiche („Boxen“) gegliedert, die speziell für die Belange der zu montierenden Produkte ausgestattet sind. Jede Box kann über einen entsprechend ausgebauten Fahrweg direkt mit Bauteilen versorgt werden.

Beim Gemeinsamen Werkstattrundgang wurden unter anderem die Aspekte „Shopfloor-Management“ und „Arbeitssicherheit“ von den Teilnehmern vor Ort beurteilt und in einem Fragebogen dokumentiert. Bei der anschließenden Feedback-Runde erhielt das SMS group Werk in Hilchenbach von den Montageexperten durchweg positive Noten. Die im Rahmen der Werkserneuerung (2007-2013) durchgeführten Maßnahmen wurden als wirkungsvoller Beitrag zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit des Werkes gewürdigt und das entwickelte Boxenmontage-Konzept als richtungsweisend beurteilt.

Die Veränderungen sind sichtbar und sprechen für eine konsequente Werkstrukturplanung und –umsetzung; die Boxenmontage ist vorbildlich. Anton Neumaier, KraussMaffei Technologies GmbH, München
Tags