Mönchengladbach, Zürich, 18. October 2018

Gieß- und Walztechnologie für anspruchsvolle Güten

Die Shandong Laigang Yongfeng Steel Corporation (YONGFENG) ist eine Tochtergesellschaft der YONGFENG Group Ltd. mit Sitz in Dezhou, V.R. China. YONGFENG hat als privatrechtliches Unternehmen SMS Concast einen Auftrag über zwei fünfsträngige Stranggießanlagen und SMS group einen weiteren über eine TMbaR-Anlage erteilt.

Die neuen Einrichtungen sind Teil eines Programms zur Anpassung von Produktionskapazitäten, in dessen Rahmen das neue Ministahlwerk mit einem Lichtbogenofen (EAF) die vorhandenen Produktionsanlagen durch modernste Technologie ersetzen soll. Die neue Anlage ist für die Produktion von 870 000 Jahrestonnen einer Vielzahl anspruchsvoller SBQ-Edelstähle ausgelegt, darunter Wälzlagerstahl der Stranggießmaschine CC 1. Die Stranggießmaschine CC 2 soll dagegen 1 000 000 Jahrestonnen Betonstahlgüten erzeugen. Das erzeugte 165 Millimeter Quadratknüppel wird von der neuen TMbaR-Walzanlage zu Stäben verarbeitet. Dazu gehören auch gerade Stäbe mit Durchmessern zwischen 8 und 25 Millimetern, die bei einer Höchstgeschwindigkeit von 45 Metern pro Sekunde gewalzt werden, und die Herstellung von gehaspeltem Material mit einer Höchstgeschwindigkeit von 35 Metern pro Sekunde aus Durchmessern von 8 bis 32 Millimetern.

SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image
Vertragsunterzeichnung zwischen Shao Changtao, General Manager, Yongfeng Group Ltd., und Pierpaolo Rivetti, Stellvertretender EVP Sales & Marketing, SMS Concast.
Maßgeschneiderte Stranggießanlagen für hohe Produktivität

Die besondere Konstruktion beider Stranggießanlagen ermöglicht bei der Produktionsplanung eine große Flexibilität in Verbindung mit einer durch die bewährte SMS Concast INVEX®-Kokille ausgesprochen hohen Strangproduktivität, die im Bereich von 750 kg/min liegt. Die INVEX® ermöglicht durch ihre maximierte Kühlsymmetrie höhere Gießgeschwindigkeiten sowie das direkte Walzen von Betonstahlgüten, die eine entsprechende Temperatur auf dem für Warmeinsatz geeigneten Rollgang erfordern.

SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image
CONDRIVE gehört zu den Spezialerzeugnissen, die Teil der neuen Konstruktion der Stranggießanlage sind. Der hochmoderne elektrische Oszillationsantrieb stellt die Funktionalität der Kokillenoszillation ohne die für die Wartung und Verrohrung typischen Probleme mit der Hydraulikanlage sicher. Der innovative Drehmomentantrieb ermöglicht die unabhängige Online-Einstellung von Amplitude, Frequenz und Oszillationsprofil optimiert für jedes Gießformat und jede Stahlsorte hinsichtlich bester Produktoberflächenqualität.

Um Maschinensicherheit, Produktivität und Effizienz zu erhöhen, wurden weitere Sonderfunktionen implementiert: eine Kokilleneinheit in Blockbauweise, um die Maschinenverfügbarkeit zu verbessern; das Umschalten zwischen reiner Wasser- und Zweistoffkühlung erfolgt in den abschnittsunabhängigen Bereichen in Sekunden und verringert Stillstandszeiten; die Edelstahlverrohrung erhöht die Standzeiten. All dies sind nur Beispiele für die bei der Konstruktion der Einrichtungen angewendeten durchdachten Projektprinzipien.

Die TMbaR -Anlage von SMS group (thermomechanisches Walzen von Betonstahl) - Ein Schritt voraus

Neben den zwei neuen fünfsträngigen Stranggießanlagen baut Yongfeng eine neue TMbaR-Anlage mit einem  Hochgeschwindigkeitswalzbereich für das thermomechanische Walzen von Betonstahl. Letzterer umfasst zwei sechsgerüstige MEERdrive® Fertigblöcke, Kühl- und Ausgleichsstrecken, einen Hochgeschwindigkeitsauslass aus einem zweisträngigen HSD®-System (High-Speed Delivery) mit Querteilscheren und Bremstreiber sowie einer VCC®-Anlage (Vertical Compact Coiler) für Bunde mit einem Gewicht von bis zu fünf Tonnen. Mit der TMbaR -Anlage von SMS group können Endprodukte mit feiner Körnung hergestellt werden, wobei gleichzeitig der Anteil teurer Legierungen im Vormaterial reduziert werden kann.

Thermomechanisches Walzen ist ein Umformprozess, bei dem die abschließende Verformung in einem bestimmten Temperaturbereich stattfindet und zu einer Materialbeschaffenheit mit bestimmten Eigenschaften führt. Daher müssen bei der Konstruktion der Anlage ausreichende Kühl- und Ausgleichskapazitäten berücksichtigt werden. Die geringeren Walztemperaturen (750 bis 820 Grad Celsius) erfordern höhere Walzkräfte und daher Walzdrahtblöcke, die viel höheren Belastungen standhalten. Unter diesen Walzbedingungen können Korngrößen, die beim konventionellen Walzen üblicherweise im Bereich von ASTM 8 bis 10 liegen, durch thermomechanisches Walzen auf ASTM 12  verbessert werden.

SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image
Handschlag nach Vertragsunterzeichnung zwischen Herrn Shao Changtao, Generaldirektor, (Yongfeng Group Ltd.) und Benjamin Keim, General Manager Long Products SMS group China

Schlüsselkomponenten der TMbaR-Technologie von SMS group sind eine Loop-Linie mit Wasserkästen für das kontrollierte Kühlen und Ausgleichen sowie ein MEERdrive®-Fertigblock. Neben der Steifigkeit, welche die höchsten Walzkräfte auf dem Markt zulässt, ist der MEERdrive®-Block mit Einzelantrieb ausgestattet und bietet so die nötige Flexibilität, um den Rekristallisationsprozess nach dem Walzen optimal zu steuern.

Konzept der integrierten Prozesssteuerung

Eine voll integrierte SPS-Steuerung für den vollautomatischen Betrieb der gesamten Anlage, sowohl für die SMS Stranggießanlage als auch die TMbaR-Walzstraße, sowie ein besonderes Prozesssteuerungssystem für die Stranggießmaschine (Level 2) von SMS integrieren metallurgische Modelle, Prozesssteuerungskonzept und Produktionsstrategie.

In Kombination mit der optimalen mechanischen Konstruktion können so selbst höchste Qualitätsanforderungen für anspruchsvolle Stahlgüten erreicht werden. Außerdem wird die Überwachung der Montage und Inbetriebnahme für die von SMS group gelieferten Einrichtungen bereitgestellt.

Richtige Werkzeuge für herausfordernde Stahlgüten

Mit seiner neuen Investition setzt Yongfeng auf die langjährige Erfahrung von SMS group und seine erstklassige Technologie für anspruchsvolle Stahlgüten. Sie erlaubt Yongfeng besser und schneller auf die neue Anforderungen des Marktes zu reagieren, verbesserte Materialeigenschaften, eine effiziente Produktion sowie Einsparungen bei Legierungszusätzen und Betriebskosten.

SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image
Die Hochgeschwindigkeitsausführung besteht aus einer zweisträngigen HSD®-Anlage (High-Speed Delivery) mit Querteilscheren und Treibrolleneinheit sowie einer VCC®-Anlage.