back
Düsseldorf, 16. Juli 2019

Hochtransparente, äußerst zuverlässige und extrem ergonomische prozessorientierte Bedienung

X-Pact® Process Guidance

  • Ist eine hochflexible Produktion mit immer kleineren Losgrößen und immer breiterem Produktionsmix Ihr Ziel?
  • Möchten Sie, dass Ihre Bediener, egal welchen Erfahrungsgrad sie besitzen, ungewöhnliche Situationen bewältigen können, auch wenn sie äußerst selten auftreten?
  • Sorgt Ihre Automatisierungstechnik für die notwendige Transparenz Ihrer Anlage und vernetzt Wissen und Daten intelligent und systematisch?
  • Wie wäre es mit einer nahtlosen Verschmelzung von Automatisierungslevels und einer Möglichkeit, die Systeme komponentenorientiert durch weitere Module und Anwendungen zu erweitern?

X-Pact® Process Guidance ist unser neuer Standard für die zukünftige Automatisierung anspruchsvoller Anlagen. Intelligente, prozessorientierte Bedienerführung sorgt hier für das gleiche Erscheinungsbild der gesamten digitalen Umgebung über alle Produkte hinweg.

Auch als Software as Service (SaaS) kann X-Pact® Process Guidance für Intelligenz und Wettbewerbsfähigkeit Ihrer Automation sorgen.

Eine Referenz in Kanada

X-Pact® Process Guidance wurde bereits in mehr als 10 verschiedenen metallurgischen Projekten implementiert.

Für einen unserer Kunden in Kanada haben wir den kompletten Stahlwerksbereich mit einem neuen Prozessoptimierungs- und Planungssystem basierend auf X-Pact® Process Guidance ausgestattet. Diese maßgeschneiderte Lösung beginnt bei der Übernahme des Roheisens am Hochofen mit einer GPS-Erfassung der Torpedowagen. Die Materialzugaben für das Stahlwerk, wie Schrott, Kalk und weitere Zugaben werden von unserem System dynamisch hinsichtlich Kosten und Verfügbarkeit für jede Schmelze berechnet. Die Produktionsplanung erfolgt für das gesamte Stahlwerk über insgesamt 6  Primär- und Sekundärmetallurgie-Anlagen (2xBOF, 2xLF, 2x CAS-OB, Schrottplatz) bis zu den beiden Stranggießanlagen. Dynamische Modelle für Stahl- und Temperaturberechnungen für die gesamte Produktionskette ermöglichen eine qualitativ hochwertige Produktion in Bezug auf Ausbringung, Energieverbrauch und Kosten.  

Weitere Highlights des Systems sind: einheitliche Bedienphilosophie, volle Integration der Laboreinrichtungen, durchgängige Planung der gesamten Produktion in einem System sowie vollautomatische Verfolgung und Erkennung aller Torpedowagen und Pfannenbewegungen.

Erfahren Sie mehr über die wichtigsten Merkmale des innovativen Anlagenautomationskonzepts auf unserer Website und im SMS group-Newsletter.