back
Login to SMS group Connect

Veranstaltungs-Code erhalten?

Bitte geben Sie den 8-stelligen Registrierungs-Code vollständig ein.

Gussago, 27. Mai 2021

Hydromec ergänzt die SMS group

Mechanische und hydraulische Pressen für Messing und Aluminium

Mechanische und hydraulische Pressen für die Warmumformung von Messing- und Aluminiumteilen von Hydromec sind jetzt Teil der SMS group und ergänzen das Produktspektrum im Bereich der Schmiedepressen.

Mit dem Erwerb des italienischen Unternehmens Hydromec S.R.L. weitet die SMS group ihr Produktspektrum im Bereich der Schmiedepressen weiter aus. Hydromec ist ein sehr erfolgreicher Akteur auf dem Gebiet der Schmiedepressen und Ringwalzmaschinen für Stahl und stärkt damit in diesen Märkten die Wettbewerbsfähigkeit der SMS group. Außerdem besitzt das Unternehmen langjährige Erfahrung im Bereich der Warmumformung von Messing und Aluminium. Gegründet im Jahre 1980 von Francesco Meschini und drei weiteren Gesellschaftern, stieg Hydromec mit der neuartigen Bauweise einer Gesenkschmiedepresse in den Markt ein und gewann damit Neukunden, die die Vorteile dieser Presse schnell erkannten. In diesem Bereich werden kontinuierlich Neuerungen eingeführt, so dass diese Pressen der neuesten Generation bei den Betreibern mit ihren hochmodernen technischen Lösungen punkten. Weltweit befinden sich mehr als 500 solcher Einheiten im Einsatz. Einige Schmiedeunternehmen besitzen sogar mehrere Maschinen von Hydromec, was das langjährige Vertrauen in den Pressenhersteller bestätigt. Typische auf Hydromec-Pressen hergestellte Produkte sind Kugelventile, Absperrschieber, Wasserzähler und Armaturen für die Sanitär-, Heizungs- und Gasbranche.

Die mechanischen Pressen von Hydromec sind in einem Leistungsbereich von 200 bis 1.000 Tonnen erhältlich und können mit einem oder mehreren Werkzeughalter-Systemen ausgestattet werden:

  • HPE 4-Stößel-Horizontal-Schmiedeunterpresse
  • HPI einstellbare 4-Stößel-Horizontal-Schmiedeunterpresse
  • HPM vertikale und massive Schmiedeunterpresse
  • HPV vertikale Glockentyp-Schmiedeunterpresse
HF-CD-Presse HF-CD-Presse HF-CD-Presse
HF-CD-Presse
HF-CDS-Presse HF-CDS-Presse HF-CDS-Presse
HF-CDS-Presse
Hocheffektive mechanische Pressen

Das traditionelle HF-Modell befindet sich bereits seit 1980 auf dem Markt, wobei das Design über die Jahre kontinuierlich verbessert wurde mit dem Ziel, auf ein stets verlässliches und erfolgreiches Modell zurückgreifen zu können. Dabei sollten Standardgetriebe mit Kurbelwelle erhalten bleiben. Neben den HF-Pressen wurde im Jahr 2015 die neue HF-CDS-Presse entworfen und der Öffentlichkeit vorgestellt. Sie zeichnet sich durch brandneue Eigenschaften aus, wie zum Beispiel dem neuen Getriebe, dem Kinematikantrieb mit Kupplung, dem Schwungrad und dem Planetenuntersetzungsgetriebe in nur einer Einheit. Ihr stufenweise arbeitendes Ziehkissen verdoppelt die Kraft der Gesenk-Schließvorrichtung und bietet hohe Energie für tiefgezogene Bauteile und gratlose Schmiedestücke.
 

Hydraulikpressen für anspruchsvollere Teile

Als sich die Marktanforderungen veränderten und die Unternehmen gefordert waren, sich mit ihren Produkten gegenüber der starken Konkurrenz im jeweiligen Sektor abzugrenzen, wurde auch der Pressenbauer herausgefordert. Im Jahr 2012 wurden die HFH-Hydraulikpressen von Hydromec für die Produktion von Standard- und Sonderkomponenten im Messing- und Aluminiumsektor auf dem Markt eingeführt. Hierbei wurden die langjährigen Erfahrungen von Hydromec auf dem Gebiet der hydraulischen Stahlpressen genutzt, um das neue Hydrauliksystem mit hochqualifizierten Lösungen zu entwickeln, die an die Anforderungen beim Schmieden von Messing und Aluminium angepasst sind. Mit der neuen Presse können sehr große und komplexe Stücke geschmiedet werden, wobei die Kräfte und Hübe jedes Stößels unabhängig voneinander und elektronisch programmiert werden können. So kann eine größere Anzahl an Formen hergestellt werden und das gratlose Schmieden wird vereinfacht.

Die passende Lösung für jeden Kunden

Der typische Endverbraucher in diesem Marktsegment unterscheidet sich je nach Produktionsbereich. Für gewöhnlich arbeiten die italienischen Unternehmen mit vielen Vertragspartnern zusammen, die sowohl größere als auch kleinere Losgrößen geschmiedeter Teile ordern. In diesem Fall streben die Kunden nach schnellen Gesenkwechseln und hohen Produktionsleistungen, um zeitnah auf ihre Auftragseingänge reagieren zu können. 

Weltweit unterscheiden sich die Trends allerdings: Kunden schmieden auch Teile für die eigene Produktion, wobei die Menge sich proportional verhält zur Anzahl an verkauften fertigen Produkten. Folglich können schlüsselfertige Anlagen in Kooperation mit anerkannten externen Lieferanten angeboten werden. Dies schließt Einzelmaschinen mit ein wie Sägen zum Ablängen von Stangen in Knüppel, Anlagen zur Graphitbeschichtung von Knüppeln oder den Gas- beziehungsweise Induktionsofen zur Knüppelerwärmung, der mittels Kettenförderer direkt mit der Presse verbunden ist. Ein letzter Arbeitsgang kann durch entweder manuelle Abgratpressen oder durch automatische Linien mit optischer Erkennung (beides von Hydromec) zur Beseitigung von Grat erfolgen, sollte das Schmieden gratloser Teile aufgrund der Form und Abmessung unmöglich sein. Mit diesen Anlagen stellt Hydromec eine sinnvolle Ergänzung zu NE-Stranggießanlagen der SMS group dar, die dem Schmiedeprozess vorgeschaltet sind. Durch die Integration der Hydromec in das weltweite Vertriebsnetzwerk der SMS group und durch die Zusammenführung der Kundenkontakte in den NE-Märkten wird Hydromec seine bereits starke Marktposition von Italien und Europa in die Regionen China und Amerika erweitern.