back
Mönchengladbach, 12. August 2019

Kompakt, aber oho

Mit der modularen compacROD®-Anlage bietet die SMS group eine wirtschaftliche Lösung zur Produktion von hochqualitativem Kupferdraht. Anlagenbetreiber profitieren von einer hohen Produktqualität und niedrigen Prozesskosten.

  • Die neuen compacROD®-Anlagen bieten innovative Technologien für den Schmelz- und Walzprozess.
  • Die Kapazität der Anlagen reicht von 30.000 bis 50.000 Tonnen Kupferdraht pro Jahr.
  • Als modulare Lösung lässt sich compacROD® genau auf die Bedürfnisse der Anlagenbetreiber zuschneiden.
  • Die Modulbasis ist dem Baukasten der SMS group-Kupferdrahtanlagen entnommen.

Für Hersteller von Kupferdraht hat die SMS group ein neues Produkt im Angebot: die modulare compacROD®-Anlage. Neben warmgewalztem ETP-Kupferdraht (Electrolytic Tough Pitch) lässt sich mit der Anlage auch FRHCKupferdraht (Fire Refined High Conductivity) herstellen. In diesem Fall wird jedoch ein Raffinationsofen zur Verarbeitung von verunreinigten Schrotten benötigt.

Hoher Wirkungsgrad durch intelligente Wärmenutzung

Um niedrige Prozesskosten bei gleichbleibend hoher Qualität sicherzustellen, setzt die SMS group bei der compacROD®-Anlage auf langjährige Erfahrung und neueste Technologien für den Schmelz- und Walzprozess. So zeichnet sich etwa der Schachtofen der SMS group aufgrund seines besonderen Konstruktionsprinzips durch einen hohen Wirkungsgrad aus. Die Folge: ein geringerer Energiebedarf beim Schmelzen des Einsatzmaterials.

Für den Schmelzprozess wird das vertikal aufgestellte Ofengefäß mit Kathoden befüllt. Eine spezielle Chargiervorrichtung ermöglicht eine lockere Verteilung der Kathoden. Im unteren Bereich des Ofens sind reihenförmig Gasbrenner installiert. Durch sie wird das Kupfer geschmolzen. Die dabei aufsteigenden heißen Abgase werden in der oberen Ofenzone nahezu vollständig genutzt, um das chargierte Material aufzuwärmen.

Diese durchdachte Nutzung der Wärmeenergie sorgt für eine hohe Wirtschaftlichkeit – insbesondere im Vergleich zu anderen Schmelzverfahren. Hinzu kommt die automatische Brennerregelung, die separat für jeden Brenner über die elektronische Lambda-Kontrolle erfolgt. Das somit angewandte „Nozzle-Mix-Prinzip“ gewährleistet hohe Sicherheit und erzeugt gleichmäßige Verbrennungsverhältnisse bei niedrigem, stabilem Sauerstoffgehalt im geschmolzenen Kupfer. Ist am Aufstellungsort kein Erdgas oder LPG-Gas verfügbar, kann die Anlage auch mit einem Induktionsofen als Schmelzaggregat ausgerüstet werden.

Modulares Walzwerk mit frequenzgeregelten Einzelantrieben

Die Walzlinie der Anlage ist modular aus separaten Walzgerüsten mit gleicher Bauform aufgebaut. Jedes Walzgerüst verfügt über zwei Walzringe, der Walzspalt wird mittels einer zentralen Spindel eingestellt. Der Vorteil: Durch die zentrale Synchronanstellung beider Walzen wird eine lange Nutzungsdauer erreicht. Zudem lässt sich der Walzspalt so deutlich schneller und präziser einstellen. Die freequenzgeregelten Einzelantriebe reduzieren den Elektroenergie-Verbrauch deutlich und ermöglichen eine individuelle Drehzahlanpassung.

Dass alle Gerüste die gleiche Bauform haben, wirkt sich zudem positiv auf die Wartung aus. Die Verfügbarkeit der Walzen wird trotz einer geringeren Ersatzteilbevorratung maximiert. Auch lassen sich die Walzringe ganz einfach mit wenigen Handgriffen wechseln. Aufwendige Werkstattarbeiten wie bei Drei- Walzgerüsten entfallen. Selbstverständlich ist die compacROD® auch mit zusätzlichen Inline- Maßeinrichtungen und Coil-Handling Systemen individuell auf die Bedürfnisse des Kunden maßgeschneidert verfügbar.

Merkmale der compacROD®-Kupferdrahtanlage
  • Wirtschaftliche Produktion bei niedrigen Prozesskosten
  • Modulare Konfiguration für maßgeschneiderte Kundenlösungen
  • Hocheffizienter Schachtofen mit Kathodenvorwärmung
  • Moderne Brenntechnik mit Lambda-Kontrolle am Schachtofen
  • Kontinuierliche Herstellung des Gießbarrens im Rad-Band-Verfahren
  • High-End-Walzwerk mit separaten Einzelantrieben
  • Durchgehender Einsatz von frequenzgeregelten Antrieben zur Effizienzsteigerung
  • Kühl- und Coileinrichtungen für hohe Qualitätsansprüche