back
Login to SMS group Connect
Cilegon, 14. Oktober 2021

Neue Warmbandstraße für PTKS in Betrieb

Im Mai 2021 hat eine der modernsten Warmbandstraßen der Welt ihren Betrieb aufgenommen. Die neue Anlage für PT. Krakatau Steel (Persero), Tbk. (PTKS) ist bereits die zweite, die wir an den indonesischen Stahlhersteller geliefert haben.

Die HSM Nr. 2 wurde als schlüsselfertiges Gesamtprojekt eines Konsortium unter unserer Führung und PT. Krakatau Engineering (PTKE) realisiert. Neben der Lieferung der gesamten Prozessanlagenausrüstungen der HSM Nr. 2 waren weitere Bestandteile des schlüsselfertigen Lieferumfangs alle Versorgungssysteme, Nebenanlagen, Nebengebäude und Infrastrukturen.

PTKS kann mit der jetzt realisierten Phase 1 auf der HSM 2 jährlich 1,5 Millionen Tonnen eines breiten Produktspektrums von qualitativ hochwertigem Warmband mit Bandbreiten bis zu maximal 1.650 mm und Enddicken bis zu minimal 1,40 mm produzieren. Insgesamt haben wir bei PTKS ein sehr flexibles Anlagenkonzept realisiert. Sobald zukünftige Marktanforderungen eine Steigerung der Produktionskapazität notwendig machen, erlaubt das Konzept den stufenweisen Ausbau der Kapazität bis zu einer Endausbaustufe von 4 Millionen Jahrestonnen an gewalztem qualitativ hochwertigem Warmband mit minimalen Enddicken von 1,20 Millimetern.

Wiederwärmöfen

Unsere italienischen Kollegen der SMS group S.p.A. lieferten den Hubbalkenofen für die Wiedererwärmung der Brammen vor dem Walzprozess. Dieser ist für zwei Brennstoffe ausgelegt und kannsowohl Erdgas als auch für COG (Coke Oven Gas) als Nebenprodukt aus dem vorgelagerten Stahlerzeugungsprozess nutzen.

Wiedererwärmofen PTKS Wiedererwärmofen PTKS Wiedererwärmofen PTKS
Mit emissionsarmen Brennern erreicht der Hubbalkenofen niedrige Schadstoffwerte.
Leitstand Wiedererwärmofen PTKS. Leitstand Wiedererwärmofen PTKS. Leitstand Wiedererwärmofen PTKS.
Alle Werte und Prozessdaten werden kontinuierlich überwacht und können digital abgerufen werden.
Vorstraße

Der vordere Teil der Warmbandstraße besteht aus je einem Hochdruck-Zunderwäscher für die Vor- und Fertigstraße, einem Quarto-Reversier-Vorgerüst mit Staucher, hocheffizienten Wärmedämmhauben des Typs HIBOX® mit hohen Standzeiten und einer Trommelschere.

SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image
Quarto-Reversier-Vorgerüst mit Staucher.
Rollgänge mit Wärmeisolationshauben Rollgänge mit Wärmeisolationshauben Rollgänge mit Wärmeisolationshauben
Rollgänge mit Wärmeisolationshauben des Typs HI-BOX® – hier im geschlossenen Zustand.
Fertiggerüste

Die Fertigstraße verfügt über sechs Walzgerüste in Quarto Bauweise. Alle Gerüste sind mit hydraulischer Walzspaltanstellung für die Dickenregelung und dem bewährten CVC® plus (Continuously Variable Crown) System für die Arbeitswalzenverschiebung mit integrierter Arbeitswalzenbiegung ausgestattet. Somit können, in Verbindung mit den zugehörigen Prozessmodellen und technologischen Regelsystemen, engste geometrische Produkttoleranzen und beste Warmbandqualität sichergestellt werden.

Fertiggerüste Fertiggerüste Fertiggerüste
Fertiggerüste
Fertiggerüste Fertiggerüste Fertiggerüste
Zur Ausstattung der Fertigstraße gehören auch Walzspaltschmierung, Zwischengerüst-Kühlung und Zwischengerüst-Entzunderung.

Nach dem Durchlaufen der Laminarkühlung und der Einstellung der geforderten metallurgischen Eigenschaften wird das Fertigband von einem Warmbandhaspel mit hydraulischer Step Control Funktion aufgenommen. Step Control Funktion und Zugregelung stellen ein eng und stabil aufgewickeltes Coil mit geraden Bandkanten sicher und minimieren die mechanische Beanspruchung der Einrichtungen.

Die AMOVA GmbH, Teil der SMS group, war mit der Lieferung des Bundtransportsystems, bestehend aus einem endproduktschonenden zirkulierenden Paletten-Transportsystem, vollautomatischen Bundaußen- und -augenumreifungsmaschinen, Bundmarkier-Roboter und einer Bundinspektionsstation in den Auftrag eingebunden.

Laminarkühlung Laminarkühlung Laminarkühlung
Blick von der Auslaufseite auf Laminarkühlung, Fertigstraße und Vorstraße.
Unterflurhaspel Unterflurhaspel Unterflurhaspel
Warmbandhaspel mit Step Control Funktion und Bundtransport
Elektrik und Automation

Die SMS group lieferte für das Walzwerk bis hin zum Bundtransport die komplette X-Pact® Elektrik und Automation inklusive modernster Prozessmodelle. Sie wurde durch ein internationales Team unter der Leitung der SMS group GmbH implementiert. Erstmals wurde für ein neues Warmwalzwerk eine zentrale Steuerbühne realisiert, von der aus die komplette Walzstraße einschließlich des Bund-Palettentransportsystems zentral bedient wird. Dies ist ein entscheidender Schritt in Richtung „Lights-Out Factory“, einem Top-Thema auf unserer Entwicklungs-Roadmap.

Auch die gesamte Energieverteilung, die Haupt- und Hilfsantriebe, die Schalthäuser und moderne Netzwerkstrukturen einschließlich WLAN waren Teil unseres Lieferumfangs.