back
Mönchengladbach, 14. November 2019

Optimierung der Steuerung erhöht Produktivität

SMS group führt regelmäßigen Service an Anlagen bei Purso Oy (Finnland) durch

Die Ansprüche an Strangpressenanlagen sind hoch. Anlagenbetreiber erwarten beste Produktionsergebnisse, gleichzeitig werden die Maschinen stark beansprucht. Durch die häufigen Lastspiele verschleißt unausweichlich die Hydraulik und die Betriebsbedingungen verändern sich. Verlängerte Nebenzeit oder Druckspitzen können die Folge sein. Diese Druckspitzen verursachen Beschädigungen an Dichtungen, Ventilen, Rohrleitungen und an vielen weiteren Bauteilen der Strangpresse, die schlimmstenfalls einen Produktionsausfall nach sich ziehen.

Mit der Steuerungsoptimierung der SMS group werden negative Anlagenveränderungen frühzeitig erkannt, bewertet und behoben. Der Vorteil: eine höhere Lebensdauer vieler Anlagenkomponenten, weniger Anlagenstillstände und die Produktivität wird durch die Reduzierung der Nebenzeit erhöht.

Zur Durchführung der Leistung entsendet die SMS group einen Experten im Bereich der SPS-Programmierung und einen Hydraulikexperten. Das Expertenteam führt die Steuerungsoptimierung in vier Schritten aus.

Im internationalen Wettbewerb gewinnt die Produktivität einen immer höheren Stellenwert. Zusammen mit dem Technischen Service der SMS group führen wir regelmäßig eine steuerungstechnische Optimierung der Strangpresse durch. So minimieren wir das Risiko von Anlagenausfällen. Toni Rantanen, Technischer Manager von Purso Oy
Vier Schritte

Ist-Aufnahme:

Zunächst erfolgt eine Ist-Aufnahme des kompletten Pressenzyklus mit speziellem Equipment. Dadurch wird eine Echtzeitmessung der einzelnen Abläufe gewährleistet. Gleichzeitig erfolgen diverse Überprüfungen der Komponenten.

Bewertung:

Im Anschluss der Ist-Aufnahme erfolgt die Analyse. Hierbei werden die Erkenntnisse aus der zuvor durchgeführten Ist-Aufnahme bewertet und Handlungsmaßnahmen abgeleitet. Die Maßnahmen werden vorher mit dem Kunden abgestimmt.

Optimierung:

Bei der Optimierung werden die Handlungsmaßnahmen umgesetzt und Einstellungen vorgenommen. Um das bestmögliche Ergebnis sicherzustellen, wird dabei der Prozess permanent mit Messungen begleitet.

Dokumentation:

Nach der Durchführung wird ein umfangreicher Bericht erstellt. Dieser enthält  die kompletten Ergebnisse des Einsatzes und aller erfolgten Maßnahmen. Ebenfalls werden die vorherige und aktuelle Nebenzeit dokumentiert und weitere Maßnahmen zur Aufrechterhaltung oder Verbesserung der Anlage dargestellt.

.

VORTEILE

Die hydraulische und elektrische Optimierung der Strangpresse

  • eliminiert Druckspitzen
  • erhöht die Ausbringungsmenge
  • reduziert die Nebenzeiten
  • verringert den Verschleiß
  • minimiert Anlagenausfälle
Durchgeführte Optimierungen, beispielsweise an einer 25-MNStrangpresse, belegen die Wirksamkeit: Durch Reduktion der Nebenzeit um zwei Sekunden kann bei einer 25/27-MN-Strangpresse der Blockeinsatz um 19.000 Kilogramm pro Monat erhöht werden. Das ist es, was die Serviceleistung so interessant macht. Unsere Serviceexperten verfügen nicht nur über ein tiefes Wissen der einzelnen Komponenten, sondern kennen die Abläufe und detaillierten Prozesse im Detail. Das macht den Unterschied Ben Zander, Leiter Modernisierungen und Instandhaltungsleistungen hydraulische Pressen bei der SMS group